Google+ Pick A Part That's New

Nixon Kensington All Rose Gold

4 Kommentare

Ich habe es geschafft. Ich habe sie gekauft.
Die ganze Zeit habe ich ja gehofft, dass meine Familie zusammen legt und sie mir zum Geburtstag schenkt, aber nein, dann müsste man ja aufstehen und bestellen... oder in die Stadt fahren. Viel weniger Arbeit hat man, wenn man Geld verschenkt. Also haben mir alle Geld geschenkt (wie jedes Jahr) und ich durfte selbst in die Stadt fahren. ABER nun muss ich sagen, dass das dieses Mal sogar die bessere Entscheidung war, denn so habe ich die Uhr 40€ billiger bekommen, dank einer tollen Arbeitskollegin, die 20% Rabatt im Laden bekommen hat. Statt 199,99€ habe ich also 159,90€ gezahlt. Yay!!! Anna, falls du das hier irgendwann lesen solltest nochmal VIELEN DANK! Und bitte... vergiss meinen EC-Karten-Pin wieder...


Ist sie nicht schön? So ganz schlicht und elegant, passt zu allem und sieht immer gut aus. Ich habe so lange einer rosé goldenen Uhr nachgeschaut und jetzt hab ich eine ganz tolle, und dann auch noch so viel billiger, 40€ sind schließlich eine Menge Geld (das gebe ich dann am Samstag im Primark aus xD).


Ich mag es total, wenn Uhren diesen Klappverschluss haben, anstatt ein Band oder Hakenverschlüsse, weil es so viel einfacher ist die Uhr dann schnell an- und auszuziehen. Außerdem fühle ich mich immer etwas sicherer, schließlich muss die Uhr dann erstmal über die Hand rutschen, wenn der Verschluss auf geht und die Uhr vom Handgelenk weg will (Ich weiß, ich hab Paranoia).


Auch das Nixon-Logo finde ich als kleines Detail auf der Rückseite des Verschlusses sehr schön und nicht aufdringlich, wie es bei vielen Markenlogos der Fall ist. So ein riesiges Logo kann auch manchmal das ganze schöne Design versauen.


Soweit ich das jetzt herauslesen konnte, ist die Uhr vor Spritzwasser geschützt, das war es dann aber auch schon. Ist auch in Ordnung so, ich will ja schließlich nicht damit ins Schwimmbad gehen. Ich muss nur aufpassen, dass ich sie unter der Dusche und in der Badewanne ausziehe, ich bin nämlich prädestiniert dafür das zu vergessen und dann irgendwann zu merken, dass ich meine Uhr noch anhabe. Bei meinen anderen Uhren ist das auch gar kein Problem, die waren auch alle nicht so teuer und haben das bis jetzt überlebt... aber ich muss ja mein Glück auch nicht bis zum letzten Zentimeter ausnutzen.


Auch am Handgelenk finde ich sie wunderschön. Sie ist nicht klein, aber auch nicht riesig oder gar klobig, sondern sieht sehr elegant aus. Ich freue mich einfach riesig.
Momentan finde ich einfach, dass Uhren ein tolle Accessoire sind, dazu noch nützlich. Was will man mehr.
Als nächstes werde ich mir eine goldene Uhr von Fossil kaufen, die ich auch schon länger ins Auge gefasst habe. Vielleicht zu Weihnachten...


What's in my bag?

4 Kommentare
Ich wurde vor Ewigkeiten von Tamara von Banana Fashion für den What's in my bag-TAG getaggt und habe mich heute tatsächlich mal dazu durchgerungen den TAG auch wirklich zu machen *hust hust*. Auf den Fotos habe ich auch schön mein Handy vergessen, aber das ist zusammen mit meiner neuen Tasche ja schließlich auch HIER zu sehen, also beschränken wir uns mal auf den restlichen Inhalt:



1. Mein Portemonnaie von Mango
2. Meine Sonnenbrille von H&M. Die Hülle ist von Aldi.
3. Mein kleines Beautycase von Primark
4. Tempos, die ich in der Apotheke geschenkt bekommen habe. YAY.
5. Ein Kulli, den ich ebenfalls in der Apotheke geschenkt bekommen habe. Ich Glückspilz.
6. Mein Notizbuch von Primark.
7. Mein "Oh-mein-Gott-es-regnet-in-New-York-und-ich-habe-keinen-Regenschirm-lass-uns-gleich-10-kaufen"-Regenschirm aus irgendeinem Souvenirshop in New York.


Und in meinem Beauty-Täschchen sind nochmal 1000 Dinge enthalten:


1. Ein Mini-Deo Nivea Stress Protect aus der PinkBox.
2. Haargummis und eine Klammer von H&M.
3. meine Lieblings-Handcreme von NBM
4. ein Ebelin-Kamm und Spiegel in einem.
5. Eine Lush Hand- und Nagelcremeprobe Lemon Flutter aus der Pinkbox
6. p2 lets rock Blotting Papers
7. zwei Chubby-Sticks von Clinique. Einmal in Whoppin' Watermelon und Roomiest Rose
8. Catrice Blush Papers
9. eine ebelin Nagelfeile
10. ein Laura Mercier Mascara-Mini aus der DouglasBox
11. mein Maybelline Color Sensational Popsticks 020 Tropical Pink
12. Hand Desinfektionsgel von Catherine aus der PinkBox.
13. Wattestäbchen, falls der Mascara oder Kayal verschmiert


Wenn ich das jetzt so sehe, schleppe ich wirklich viel zu viel Zeug mit mir rum. Die Hälfte davon benutze ich gar nicht. Naja, man weiß ja nie.


Ich tagge nur Mel von peinture d'etoile de mella, die vor Wochen ihren Blog erstellt hat, es aber bis heute nicht geschafft hat etwas zu bloggen. Hier also deine Anregung!

Michael Kors Sporty Citrus - Produkttest

2 Kommentare


Ich - konnte - es - nicht - glauben. Als ich meinem E-Mail-Postfach eine E-Mail von Douglas fand, mit dem Titel "Douglas Produkttester". Ich durfte ja schon letztes Mal den Boss Jour Pour Femme dank Douglas testen und habe dieses Mal eigentlich nur aus Spaß mitgemacht, aber nie damit gerechnet, dass ich direkt noch einmal testen darf. Als ich dann die Mail nochmal richtig gelesen hatte, konnte ich es nicht fassen, dass ich eine von 50 Testerinnen sein sollte, die den neuen Michael Kors Duft testen soll.
Ich musste also sofort wieder meine beste Freundin anrufen, die schon fast genervt davon war, dass ich schon wieder was bekomme und sie nicht. Und dann auch noch den Duft, an dem sie wirklich interessiert gewesen war.
Eine knappe Woche hat es gedauert, bis der Duft es zu mir nach Hause geschafft hat. Ich war so überrascht, als ich dann gesehen habe, dass es sich auch noch um die 50 ml-Version handelte, die einen Wert von 74,95€ hat!


Der Flakon ist so hübsch. Irgendwie schlicht und doch besonders. Der goldene Deckel und die Glasflasche sind relativ schwer, was alles sehr hochwertig erscheinen lässt. Auch der Karton in seinem weiß-goldenem Design ist toll.

Michael Kors hat insgesamt drei neue Düfte (alle EdP) in einer Beauty-Kollektion rausgebracht. Glam Jasmin, Sexy Amber & Sporty Citrus. An den anderen Düften habe ich noch nicht geschnuppert, also kann ich dazu auch nichts sagen, dafür aber zu Sporty Citrus, das ja jetzt in meiner kleinen Duft-Sammlung steht.

Bei Douglas steht zu dem Parfüm:
Mandarine und Orange mit einem Funken rosa Pfeffer verbinden sich mit einer Herznote von Orangenblüte, Jasmin und einem sanften Hauch von Patschuli – einfach Sporty Citrus! Lässig schick und absolut zeitlos. Eine spritzige Explosion von Michael Kors mit Zitrusnoten und saftigen Orangenblüten an einem Hauch von warmen Hölzern: intensiv frisch.


Die 30 ml Version kostet 52,95 € (176,50 € pro 100 ml), 100 ml 99€. Wie immer lohnt es sich hier also auch die 100 ml Version zu kaufen, wenn einem der Duft gefällt.

Die Inhaltsstoffe sind:
Alcohol Denat, Sporty Citrus Fragrence (Pafrum), Water/Auqua/Eau, Hydroxycitronellal, Limonene, Linalool, Citral, Farnesol, Geraniol, Butyl Methoxydibenzoylmethane, ext. Violet 2  (CI 60730), Yellow 5 (CI 19140) <ILN39978>


Der Duft ist sehr intensiv. Nach dem ersten Aufsprühen, und einmal Sprühen reicht absolut, geht der Duft stark in die Nase. Wenn man anfällig ist für Kopfschmerzen, könnte hierrin ein Problem liegen, denn so schnell verfliegt das Parfüm auch nicht, was natürlich wiederrum positiv ist.
Der Name passt sehr gut, denn der Duft ist frisch und erinnert mich an das Parfüm meiner Mutter (ich glaube sie benutzt irgendeins von Jil Sander). Überhaupt hat ihr der Duft auch sehr gut gefallen, da sie nicht so sehr auf süße, sondern eher auf herbe Düfte steht.
Der intensive Duft hält locker 3-4 Stunden auf der Haut, bis er ganz verflogen ist, ist der ganze Tag rum.

Ich finde den Duft angenehm fürs Büro oder Feiern wie runde Geburtstage und Hochzeiten etc. Da ich im Kindergarten arbeite, werde ich ihn auf der Arbeit wohl eher weniger tragen, auch für den Alltag finde ich den Duft nicht unbedingt passend zu meiner Persönlichkeit. Zu meiner besten Freundin, die mehr Typ Business-Lady ist, würde er eher passen. Trotzdem ein sehr angenehmer Duft, den ich sicher auch tragen werde - nur nicht jeden Tag.


Danke nochmal an Douglas, dass ich nun zum zweiten Mal einen Duft testen durfte. Ich wünsche auch den anderen 49 Testerinnen viel Spaß mit dem Parfüm.

Konntet ihr auch testen? Was haltet ihr von dem Parfüm?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...