Google+ Pick A Part That's New: Frühling
Posts mit dem Label Frühling werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Frühling werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

[ Iss mich ] Kräuter-Creme-Suppe

7 Kommentare



Heute gibt es wieder ein kleines Rezept. Es geht schnell und ist mega lecker. Außerdem halten sich die Kalorien in Grenzen ;)

Ich mag Suppen super gerne. Kartoffelsuppe, Karottensuppe, Markklößchen-Suppe, Nudelsuppe... ganz egal. Ich liebe sie alle (nur Pilzsuppe geht irgendwie nicht an mich... ich hasse Pilze!)!


Für die Kräuter-Creme-Suppe für 2 Portionen braucht man:

150 g Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
1 EL Öl
500 ml Gemüsebrühe
100 ml Weißwein
100 ml Sahne (ich nehme Rama 7%)
2 Hände voll Kräuter 
(ich mag Basilikum, Petersilie, Kresse und gefrorene 8 Kräuter)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Und so geht's:
Die Zwiebel und die Kartoffeln kleinschneiden und in einem Topf mit etwas Öl andünsten. Dann die Gemüsebrühe dazu geben und 10-15 Minuten köcheln lassen (setzt den Deckel auf den Topf und lasst das Ganze einfach in Ruhe!).
Wenn alles weich gekocht ist, Weißwein, Sahne und Kräuter dazu geben und unterrühren, dann kurz aufköcheln lassen und schließlich mit einem Pürierstab pürieren. 
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und fertig!




Mögt ihr Suppen auch gerne? Was macht ihr euch, wenn es mal schnell gehen muss?






[ Iss mich ] fruchtiges Frühlings-Müsli

2 Kommentare



Heute gibt es ein kleines, super einfaches Rezept. Da ich mich kurz vorm Sommer selbst auf Diät gesetzt habe, ist es momentan eines meiner Liebsten, denn es geht schnell, ist lecker, macht satt und hat nicht allzu viele Kalorien (ich mache das ganze "Diät-Zeug" mit einer App namens "Noom"; dazu kann ich gerne auch noch einen Post machen, wenn jemand Interesse hat?!)



Was man braucht:
100 g gefrorene Beerenmischung oder Ähnliches
35 g Schokomüsli
1/2 Banane
1 Schluck Apfelsaft / Orangensaft

Und so einfach geht's:
Die Beeren und einen Schluck Saft mit einem Pürierstab pürieren, die eine Hälfte der Masse in ein Glas geben. Darüber das Müsli streuen, dann die andere Hälfte der Fruchtmasse darauf verteilen. Zum Abschluss die Banane in kleine Scheiben schneiden und ebenfalls oben drauf geben.



Das Rezept ist natürlich super einfach abzuwandeln. Alles kann nach Geschmack ersetzt werden. Und sein wir mal ehrlich - ein "Rezept" in dem Sinne ist es auch nicht. Aber manchmal braucht man ja nur einen kleinen Anstubser, um mal wieder was Neues zu probieren!
Außerdem finde ich, dass es so gehäuft im Glas ziemlich schön aussieht (Schmeckt übrigens auch super mit Joghurt in einer Schicht!)!
Kalorientechnisch liegt ein Glas ungefähr bei 250 Kalorien und macht erstmal satt.


Übrigens mag ich die Beeren-Saft-Masse auch gerne als Eis-Ersatz oder - wenn man es eine Zeit lang stehen lässt, damit es noch etwas flüssiger wird - als super mega kalorienarmen Smoothie.



Was esst ihr gerne zum Frühstück? Mögt ihr es eher süß oder herzhaft?



Into Spring - Lippenstifte für den Frühling (und Dupes)

11 Kommentare


Achja, das schöne Wetter hat sich schon gezeigt und uns Lust auf Sonnenschein und knallige Farben gemacht. Und auch in der Bloggerwelt hat der Frühling schon begonnen. Wer die Ankündigung noch nicht gesehen hat ist jetzt ganz schön spät dran kann in der Sidebar links auf den "Into Spring"-Button drücken und sich noch mal die letzten 18 Tage angucken, denn seit dem 1. März haben verschiedene Blogger jeden Tag einen neuen, frühlingshaften Post für euch geschrieben, und bis zum 31. März wird das auch so bleiben.


Heute bin also ich dran, und wer den Titel noch nicht gelesen hat und auf dem Bild nicht erkennen kann, worum es geht, der wird jetzt sicherlich auch nicht überrascht sein, denn es geht um Lippenstifte.

Eigentlich wollte ich euch meine Top 5 Frühlings-Lippenstifte vorstellen, aber als ich so meine Schublade durchgegangen bin, ist mir aufgefallen, dass ich vor allem von den Lippenstiften, die ich euch vorstellen wollte, auch Dupes besitze. Und da diese auch noch um einiges günstiger sind, gibt es jetzt also "Meine Top 4 (Highend-)Lippenstifte & bezahlbare Dupes für den Frühling" - sozusagen.



Fangen wir mit etwas Dezentem an. Rosa.
Die normalen Clinique Chubby Sticks (um die 19 €) sind eigentlich Lippenpflegestifte mit einem Hauch von Farbe. Whoppin' Watermelon ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Farben der Reihe und hinterlässt auf den Lippen nur einen Hauch von Farbe, was aber, finde ich, im Frühling auch absolut schon reichen kann. Man sieht damit einfach frisch und fit aus.
Der L'Oréal Collection Privée by Heike (um die 10 €) sieht auf den Lippen nicht viel anders aus. Natürlich handelt es sich hier um keinen Pflegestift, sondern um einen Lippenstift, weswegen die Konsistenz eine andere ist, und ich muss zugeben, dass ich kein großer Fan des Geruchs bin.
Wer nur einen Hauch von Farbe und Frische auf den Lippen möchte, läuft hier mit beiden Varianten gut.



Weiter geht es mit der Farbe Coral.
Der Yves Saint Laurent Rouge Volupté Shine (um die 33 €) in 16 Orange Impertinent ist momentan einer meiner Go-To-Lippenstifte. Die Farbe wirkt super frühlingshaft und macht einfach gute Laune. Mal abgesehen davon, dass ich ewig gewartet habe, bis ich mir den Lippenstift endlich gekauft habe, der Preis ist immerhin schon ganz ordentlich.
Nicht nur die Verpakungsform ist ähnlich, sondern auch das Tragegefühl. Der L'Oreal Paris Caresse Lippenstift (um die 9 €) in 301 Dating Coral ist ganz ähnlich, nur nicht ganz so farbintensiv. Die Farbe lässt sich aber gut aufbauen.
Wer es etwas knalliger mag, dem würde ich in diesem Fall den YSL-Lippie empfehlen, der von L'Oréal tut seinen Job aber auch gut.



Auf zu knalligem Pink.
Und welcher ist jetzt High-End? fragt ihr euch jetzt sicher. Keiner, trotzdem habe ich noch einen billigeren gefunden.
Ich gebe zu, der Astor Heidi Lippenstift in Arty (um 5 €) ist etwas knalliger, ich trage aber trotzdem lieber den Topshop Brighton Rock (10 €). Von der Konsistenz und dem Tragegefühl sind beide toll, ich hege aber auch für beide Marken eine kleine Liebe. Warum ich den Topshop-Lippie also bevorzuge hängt einzig und allein mit der Haltbarkeit zusammen. Er hält nämlich um Längen besser und verschmiert nicht so schnell. Außerdem passt das knalligere Pink von Astor nicht immer ganz zum restlichen Make-Up. Wer es aber gerne aussagekräftig mag, läuft mir Heidis Lippenstift (den gab es übrigens mal kostenlos als Zugabe in einer Zeitung!) super.



Und die letzte Kategorie: Orange.
Das ist die Farbe der momentanen Laufstege, und dazu noch meine allerliebste Lieblings-Lippenstift-Farbe. Nichts geht über ein knalliges Orange, und gerade im Frühling und Sommer passt die Farbe einfach super.
Der MAC Morange (um die 19 €) ist mein absoluter Liebling. Er hält ewig, ist stark pigmentiert und setzt sich nicht so stark in den Lippenfältchen ab.
Topshops Infrared (um die 10 €) ist wieder nicht ganz so knallig (knallt trotzdem noch!) und etwas gesetzter, hält aber ebenfalls sehr lange auf den Lippen. Alle drei Lippenstifte sind übrigens toll pigmentiert und absolut nicht sheer. Wer schüchtern ist, sollte von ihnen lieber die Finger lassen, ich glaube Orange ist nicht jedermanns Sache...
Der KiKo Velvet Mat Lippenstift in 604 (um die 7 €) hält nicht ganz so lange, dafür ist die Verpackung etwas ganz Besonderes.


Und hier noch mal Tragebilder von allen (ich bin so unbegabt...):



Ich finde knallige Farben im Frühling genau so toll wie die, die einen einfach frisch und lebendig aussehen lassen. Im Frühling geht es doch einfach nur darum glücklich zu sein und die Frühlingsgefühle zu zeigen.

Was sind eure Lieblinge im Frühling?

Gestern war übrigens Ola von Dirty Little Secret dran, die Bilder aus Paris zeigt.
Morgen kommt ein Post von Rosawölkchen, auf den ihr gespannt sein dürft.

Into Spring - eine Bloggeraktion

1 Kommentar


Bald ist der Frühling da (hoffe ich zumindest, mein Auto muss unbedingt mal sauber gemacht werden, und ich tue das ganz sicher nicht bei der Kälte...) und das bedeutet, dass die tristen Farben zurück in die hintersten Ecken der Schränke verschwinden, und wir die knalligen Gute-Laune-Sachen wieder hervorkramen dürfen.

Um euch durch den März zu helfen und auf die neue Jahreszeit vorzubereiten, haben sich 31 Bloggerinnen zusammen geschlossen und "Into Spring" gestartet.
Jeden Tag wird es auf einem anderen Blog einen Artikel von Beauty- und Fashion-Tipps bis DIY oder Rezepte für euch geben.

Und wer macht mit?
Klicke einfach auf den entsprechenden Blogger, dessen Artikel du lesen möchtest. Worum es bei jedem einzelnen geht, wirst du sehen, wenn du ihn besuchst.

Am 01. März geht es los, ich bin am 19. dran und hoffe euch alle hier zu sehen! Und vergesst nicht schön brav auch bei den anderen vorbei zu schauen!

Ich wünsche euch viel Spaß :)






MenAreLikeNailpolishes
Changiereffekt
Merle
Regina
Laura
MyBeautyfulLife
EbenIf
BeautyInside
BeautyBunnyXL
Moppi
SchoenesScheint
TheMuffinTopless
FraueleinUngeschminkt
BeautyCoral
PinkLoveliness
Babsi
Bianca
DirtySecret
PickAPart
RosaWoelkchen
FreeLikeABird
Cassy
KurvigSchoen
Natascha
VivalavidaBloggt
Joulina
LifesTemptation
BeautyOfOz
Lisa
KochblogAction
LiveTheLifeYouLove



Credits


Organisatorin der Aktion: Lena von beautycoral.blogspot.de
Banner der Aktion: Nadja von even-if-it-was-destiny.blogspot.de
Sidebar-Button: Sabrina von beautyinside13.blogspot.de
ImageMap: Sine von pick-a-part.blogspot.de
Scrapbook-Material: www.starsunflowerstudio.blogspot.de
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...