Google+ Pick A Part That's New: Beauty Box
Posts mit dem Label Beauty Box werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Beauty Box werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Glossybox März 2015

3 Kommentare



Auch im März gab es wieder mal eine außergewöhnlich gute Glossy-Box. Ich bin so unglaublich froh, dass ich gewechselt habe und sich die 15 € wirklich lohnen.

Es dürfte bekannt sein, dass ich mich besonders über dekorative Kosmetik in Boxen freue. Hier waren gleich drei Produkte dabei, und auch die anderen sind einfach super. Die Mischung ist echt gut, und auch meine Creme-Sammlung wurde nicht unnötig weiter aufgestockt.



Das Naobay natural & organic Moisturizing Peeling hat einen ganz schön erstaunlichen Preis. Ich freue mich es austesten zu können, was Gesichts-Peelings angeht, teste ich gerne mal was Neues aus. Außerdem finde ich die Verpackung mit dem Deckel in Holzoptik super, auch wenn der Verschluss abgerundet ist und nicht ganz so gut steht.



Klingt jetzt sicher total dämlich - aber hierüber freue ich mich am Meisten. Wirklich!
Schon seit letztem Jahr überlege ich mir eines dieser Wasser-Sprays zu kaufen - und mehr ist es ja nun wirklich nicht. Die Größe ist perfekt für die Handtasche, und ihr glaubt nicht wie verdammt erfrischend es ist, sich im Sommer ein bisschen Wasser ins Gesicht zu sprühen, dass einen so hauchfeinen Strahl hat, dass man sich nicht mal sein Make Up damit zerstört.
Aber 3 € für 50 ml Wasser in einer Dose? Sicher nicht!
Jetzt hab ich ja eins. Ich hoffe, man kann es nachfüllen! Hat da jemand Erfahrungen?
Und bitte erzählt mir jetzt nicht, dass es so aber ganz besonders tolles Wasser ist, und Wasser aus dem Hahn nicht die selbe Wirkung hat!



Die Farbe kommt auf keine Bild wirklich rüber. Es handelt sich ehe rum ein sanftes Rosa. Ich kann mir vorstellen, dass es einfach einen schönen "Blush" auf die Wangen zaubert.
Als ich das Produkt auf der Hand geswatched habe, war es schön ergiebig und hat sich gleichmäßig auftragen lassen. Es war nicht allzu stark pigmentiert und hat mehrere Schichten gebraucht, bis es "übertieben" auf der Hand ausgesehen hat, man kann es also gut layern.
Die Verpackung hat sich beim Aufmachen ziemlich billig angefühlt und ich hatte Angst, gleich den Deckel abzubrechen, aber das scheint der Blush an sich wieder wett zu machen.



Ich muss zugeben, dass ich inzwischen einen kleinen Tick für Eyeliner habe. Ich habe eine ganze Schublade voll, die meisten davon sind schwarz. Den Perfekten, der auf der Wasserlinie nicht schmiert, habe ich aber noch nicht gefunden, auch wenn sie fast alle ganz gut sind.
Ich bin gespannt, was dieser hier kann, bei dem Preis erwartet man schließlich schon etwas mehr!
Das Packaging ist auf jeden Fall super schön. Ist von teeez aber auch zu erwarten.

Die Deckkraft ist nach einem Strich auch klasse, auf der Hand hat sich der Stift sehr weich angefühlt:



Ebenfalls geswatched haben wir hier dieses Baby:



Der Lippenstift hat mich direkt an die von Bobby Brown erinnert - ebenfalls der Preis. Immer noch 8 € billiger - für 3g trotzdem ein ganz schön stattlicher Preis.

Auch hier ist die Farbabgabe toll, ebenfalls die Farbe an sich. Eben kirschrot - wie der Name "Cherry" schon verrät. Für mich als Lippenstiftfanatiker natürlich super ausgesucht!



Als Zugabe gab es diesmal wieder eine Luvos-Maske und eine Leseprobe von Cecelia Aherns "Das Jahr, in dem ich dich traf".


Ich bin begeistert von der Box! Der Gesamtwert beträgt 58,70 € und liegt damit leicht über dem Durchschnitts-Gesamtwert der letzten Boxen.
Ich freue mich auf nächsten Monat: So kann das gerne weiter gehen!
Übrigens war das Thema diesen Monat "fresh'n'fruity". Passt!


Bekommt ihr die Box auch? Wie findet ihr die Zusammenstellung?




Ich bin zurück & Glossyboxen Oktober 2014 - Februar 2015

1 Kommentar


Hallo ihr Lieben,

ich weiß, man hat lange nichts mehr von mir gehört, und eine Zeit lang war ich mir nicht sicher, ob ich überhaupt weiterhin diesen Blog führen möchte (obwohl ich weiterhin brav Empties gesammelt habe xD), ABER hier bin ich, nicht mehr ganz so frisch umgezogen in meine erste eigene Wohnung, und habe wieder Zeit und Lust zu schreiben.
Deswegen gibt es jetzt erst einmal eine Zusammenfassung der letzten Glossyboxen, obwohl bald schon wieder die nächste ihren Weg zu mir findet.


Glossybox Oktober 2014

Herbstzauber Edition

Love Me Green - Erfrischendes Gesichtspeeling
75 ml - 9,90 €
enthalten: 30 ml - 3,96 €

The Body Shop- Glazed Apple Shower Gel
250 ml - 7,50 €

Mitchell & Peach - Body Cream
75 ml - 9,90 €
enthalten: 40 ml - 5,28 €

René Furterer Paris - Schützendes Feuchtigkeitsfluid für die Haare
125 ml - 17,90 €

ModelCo - More Brows Firbe Gel
3,5 ml - 12,00 €

Luvos Gesichtsmaske Probe
Zugabe

__________
Gesamtwert: 46,64 €


Glossybox November 2014

Elegant Classics Edition

Kryolan for Glossybox - Highlighter Cashmere
4,5 g - 14,50 €

Teeez - Head Over Heals Nail Laquer (Atomic Dragonfly)
7 ml - 13,00 €

Nicka K New York - Colorluxe Powder Blush
5 g - 8,95 €

Hugo Boss MaVie Parfümprobe
Zugabe

Lollipops Paris - Eye Pancil black "Goodbye Moon"
14 cm - 14 €

Style Sign - Glamour Whip
300 ml - 17,35 €
enthalten: 50 ml - 2,89 €

__________
Gesamtwert: 53,34 €



Glossybox Dezember 2014


Winter Moments Edition

Gliss Kur - Million Gloss 10 Tage Glanz-Kur
150 ml - 5,99 €

Claire Fischer - Regenerierende Nacht-Handpflege
60 ml - 5,94 €

Weleda - Lavendel Entspannungsbad
20 ml - 1,95 €

Benefit Cosmetics - The POREfessional
22 ml - 32,00 €
enthalten: 3 ml - 2,06 €

Mary Kay - Belara Midnight Simply Alluring Body Creme
133 ml - 24 €

Bellápierre Cosmetics - Cosmetic Glitter (vergessen zu fotografieren)
3,75 g - 12,99 €

___________
Gesamtwert: 52,93 €



Glossybox Sonderedition Weihnachten 2014

The Christmas Edition

-417 - Energizing Cleansing Gel
200 ml - 18 €

Royal Apothic - Tinties
3,40 g - 13,40 €

Marsk - Mineral Eyeshadow Duo Pack - Tinsel
2,40 g - 35,00 €

Bottega Verde Natura Italiana - Pearlescent Make-up Base with Peach Nut Oil and Vitamin E
30 ml - 15,49 €

uslu airlines - Nagellack XMS
11 ml - 19 €

Toni & Guy - Galmour 3D Volumiser
150 ml - 12,99 €


___________
Gesamtwert: 113,88 €




Glossybox Januar 2015

Body & Soul Edition

Lavera Naturkosmetik - Orange Feeling, Vitalisierendes Duschgel
150 ml - 3,95 €

Monu Skincare - Firming Fiji Facial Oil
30 ml - 9,85 €
enthalten:

So Susan Cosmetics - Concealer Quad
4 g - 22,50 €

Absolute New York - Garlic Nail Treatment
15 ml - 8,99 €

believa - Natural Intensive Pflegecreme
50 ml - 9,95 €

Luvos Repair Maske
Zugabe

__________
Gesamtwert: 55,24 €



Glossybox Februar 2015

Love Edition

Kueshi Natural & Pleasant Cosmetic - Revitalizing Face Toner
200 ml - 10,70 €

Dr. Scheller Maske
Zugabe

aldo Vadini - Moments Hancreme
100 ml - 3,99 €

René Furterer Paris - Absolute Kératine Aufbauende Keratin-Maske
100 ml - 24,90 €
enthalten: 30 ml - 7,47 €

Marsk - Mineral Eyeshadow - You're Toast
1,2 g - 18,50 €

Royal Apothic - Tinties
3,4 g - 13,40 €

__________
Gesamtwert: 54,06 €



Der Gesamtwert beläuft sich immer um die 50 €, was ich echt super finde. Außerdem sind die Boxen schön abwechslungsreich. Es gibt Pflegeprodukte und dekorative Kosmetik in einem ausgewogenen Verhältnis, und auch "billig" und "teuer" hält sich die Waage.
Ich bin sehr zufrieden mit den letzten Glossyboxen und vor allem mit meiner Entscheidung, den Boxen-Anbieter zu wechseln (Obwohl die letzte Douglas Box nicht schlecht ausgesehen hat!).

Wie findet ihr die Boxen? Habt ihr auch ein Abo? Welches?



Glossy Box - Pop Art Edition September 2014

4 Kommentare



Sie ist da - meine aller erste Glossybox. Und ich muss sagen - besser als die Douglas Box ist sie auf alle Fälle - mit Abstand - vieeeeeel Abstand.

Das Hauptprodukt war ein 3 ml Pröbchen der Benefit It's potent Eyecream. 3ml? Werden sich jetzt sicher einige denken. Ganz schön winzig. ABER drei ml sind für eine Augencreme echt nicht wenig. Die letzte 3 ml Probe einer Clinique-Augen-Creme hat mir drei Monate gehalten. Soviel dazu.



Trotz der geringen Menge hat die Creme einen Wert von fast 7 €. Der Tiegel ist super süß und kann danach sicherlich für irgendetwas anderes herhalten.
Ich muss ja ehrlich zugeben, ich bin überhaupt schon begeistert, dass ein benefit-Produkt enthalten ist - nach sowas würde ich in der Douglas Box ja lange suchen.
Ich habe sie einmal ausprobiert und finde, dass sie schön ergiebig ist, schnell einzieht und die Haut geschmeidig hinterlässt. Außerdem brennt sie kein bisschen, wenn sie ins Auge kommt (ich kenne da auch andere Augencremes!). Wie sie im Langzeittest abschneidet, kann ich aber noch nicht sagen!



Des weiteren war eine Mascara von So Susan enthalten. Von der Marke hab ich vorher noch nie gehört - scheint aber nicht ganz so günstig zu sein!
Auf der Glossybox-Facebook-Seite haben sich viele beschwert, dass die Mascara ausgelaufen ist - da hatte ich wohl Glück, mir ist es nicht passiert und auch nach mehrfachem Austesten, ob sie denn auch "sicher" ist und mir nicht bald entgegen spritzt, ist nichts passiert.
Das Bürstchen ist nicht ganz so groß, was sie gut für die unteren Wimpern macht, weil man alles erreicht ohne sich das halbe Gesicht voll zu schmieren, allerdings finde ich sie sonst nicht so besonders... um ehrlich zu sein macht sie mir Fliegenbeinchen, was echt nicht schön aussieht. Und auch sonst passiert nicht viel. Kein Volumen, keine Länge. Einfach nur schwarze Fliegenbeinchen!
Ich werde sie wahrscheinlich wirklich nur für den unteren Wimpernkranz verwenden.



Eine Handcreme. Uh yeah! Wie ich mich freue... (hört ihr die Ironie?)
Meine Handcremesammlung dürfte für die nächsten 20 Jahre reichen. Immerhin ist die Tube klein und passt in die Handtasche.
Angeblich soll sie nach Vanille / Pistazie riechen... wenn man es weiß, dann vielleicht ein kleines bisschen...
Auf der Haut fühlt sie sich an, als würde sie leicht nass werden, wenn man sie eincremt, die Pflege ist in Ordnung, sie zieht aber super schnell ein!
Hätte jetzt für mich nicht sein müssen... aber die Verpackung ist süß!



Ich bin nicht der größte Lipgloss-Fan, wie einige von euch vielleicht schon wissen. Aber die Farbe hier ist ganz schön und auf der Hand hat sich der "Gloss" gar nicht so eklig angefühlt. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob das jetzt ein Gloss oder eher ein Lip Lacquer ist, auf jeden Fall bin ich von diesem Produkt doch begeisterter als ich dachte. Auch der Applikator ist gut und nimmt nicht zu viel Produkt auf.



Und das letzte Produkt ist ein matter Top Coat von nails inc.
Da ich erst einen matten Top Coat besitze, bin ich gespannt, ob es einen Unterschied außer dem Preis gibt. 15,20 €, dafür, dass der Deckel so erscheint, als würde er nicht richtig schließen, sind nämlich schon ganz schön viel - im Vergleich dazu mein p2-Matt-Coat.
Aber da ich schon immer einen Lackvon nails inc. haben wollte, freue ich mich trotzdem ganz schön: und wie gesagt: Ich habe ihn ja noch gar nicht ausprobiert!


Ich bin super zufrieden mit der Box. 1 1/2 Produkte, die ich nicht soooo toll finde, aber die trotzdem Verwendung finden, sind ein super Schnitt. Und die andern Produkte sind so super, dass sie sowieso alles rausreißen.
Eine sehr dekorativlastige Box. Endlich mal was anderes, wenn man die pflegelastigen BoBs gewohnt ist.
Ich finde die Abwechslung auf jeden Fall super und freue mich auf meine nächste Glossybox. Und können wir über das tolle Design der Pop Art Edition reden? Wirklich Super!!!


Ich bin trotzdem auf die nächste Douglas Box gespannt - ich habe zwar gekündigt, aber man weiß ja bei FB immer direkt bescheid - wird ja groß angepriesen von Douglas. Wahrscheinlich eine einigermaßen gute Box, bevor es wieder mit Mist weiter geht!


Welche Box habt ihr abonniert oder lasst ihr sowas lieber gleich sein? Was haltet ihr von den Produkten der Glossybox und dem Design?




Douglas Box Juli 2014

10 Kommentare


Ja, diesen Monat ist die Box es ausnahmsweise mal wieder wert hier gepostet zu werden. Die Juni-Box hatte ja sowieso jeder gleich und mal abgesehen davon, ging sie direkt wieder retour, weil sie so grottenschlecht war.
Die Juli-Box dagegen ist ganz in Ordnung.

Das Thema diesen Monat ist "Kiss & Care". Als Hauptprodukt gab es einen Lippenstift.


Als ich gesehen habe, dass es ein IsaDora-Lippenstift wird, habe ich mich richtig gefreut. Ich kann über die Marke zwar nicht viel sagen, in einem Beitrag auf der Douglas-Facebook-Seite hat jemand behauptet, dass die Marke in anderen Ländern schlechter ist als L'Oreal, aber die Lippenstifte sind der Hammer. Ich habe mindestens sechs verschiedene Farben, vor allem die Lippenstifte aus der Matt-Reihe sind einfach perfekt. Mit Abstand noch vor MAC und YSL meine Lieblings-Lippies!
Ich habe hier die Farbe 168 - Coral Cream bekommen. Ein sehr helles Pink und wahrscheinlich nicht für jeden. An mir persönlich finde ich die Farbe gerade noch so passend, ein bisschen heller oder meine Haut ein bisschen dunkler, und ich würde aussehen wie Assi-Jaqueline von nebenan.
Die Textur ist wunderbar cremig, so wie immer bei IsaDora, die Haltbarkeit absolut akzeptabel und das Tragegefühl unbeschreiblich - so als wäre nichts da.
Falls ihr tolle, bezahlbare Lippenstifte sucht, ist IsaDora eine super Anlaufstelle!



Das nächste Lippenprodukt ist ein Catrice Liquid Lip Tint in der Farbe 020 - Wine-Tastic. Bäh. Super flüssig und braun mit winzigen goldenen Glitzerpartikelchen, die man Gott sei Dank nur wahrnimmt, wenn man ganz genau hinguckt. Aber... wäh. Ich weiß zwar noch nicht, wie es auf den Lippen aussieht, aber auf der Hand aufgetragen hat es sich schon so eklig angefühlt, dass ich gar nicht weiß, ob ich mir das überhaupt auf die Lippen schmieren will. Getrocknet ist die Farbe eher rötlich und wahrscheinlich auf den Lippen gar nicht mal so hässlich - aber wieso ist das Zeug so flüssig? Falls ich mich traue das Ganze mal an mir auszuprobieren und es doch nicht so schrecklich ist, mache ich vielleicht mal einen gesonderten angst-nehmenden Post darüber?!



Als nächstes gab es zwei Annayake-Pröbchen, von denen ich echt nicht erwartet hätte, dass sie so schweine teuer sind. Ich meine... für 15 ml und 7,5 ml insgesamt fast 35 €. WHAT? Die Nachtcreme gegen Falten werde ich sicher benutzen aber mit noch größerer Sicherheit NIE nachkaufen (129€), die Tagescreme interessiert mich da schon mehr. Meine Clinique Superdefense geht gerade leer und ich suche einen Nachfolger (dieser Nachfolger wäre sogar knapp 3 € billiger, wuhuuu - ich werde reich... nicht).
Na gut - man kann sie verwenden, von daher dürfen sie bleiben!



Als letztes gabs eine Mini-Duschgel-Probe. Jetzt könnte man sich streiten, ob das wirklich gezählt werden kann, ist ja praktisch "kostenlos" aber ganz im Ernst: Ich liebe den Duft und vom Gesamtwert der Box kann man dank der Annayake-Proben sowieso nicht meckern, also habe ich daran überhaupt nichts auszusetzen (anders würde das mit einer 2 ml Duftprobe aussehen - damit wäre ich als Probe echt nicht zufrieden!).


Insgesamt hat die Box einen Wert von ca. 52 €. Das ist ganz schön happig (positiv gesehen, happig klingt irgendwie negativ.).
Ich finde die Box nicht überragend gut aber immerhin ist das Hauptprodukt endlich mal was anderes und auch wenn es den Wert der Box nicht trifft oder übersteigt, absolut gelungen.

Was hattet ihr in eurer Box? Was würdet ihr euch mal wünschen? Und wie würde eigentlich eure perfekte Box aussehen?

Schön für mich - Box | Rossmann | Juni 2014

6 Kommentare


Dass Rossmann jetzt auch eine Beauty-Box rausgebracht hat, ist für die Meisten sicherlich nichts Neues mehr. Ich habe es jetzt auch das erste Mal geschafft, eine der 5-Euro-Boxen zu ergattern.
Diesen Monat sind ganze NEUN Produkte drin.
Ich finde die Auswahl gut ausgewogen, ob man etwas mit dem ein oder anderen Produkt anfangen kann, ist natürlich dann eine andere Frage.



1. Wellness & Beauty - Körperlotion - himmelhoch glücklich - Mango- und Papaya-Extrakt | 4,49 €
Bodylotions habe ich inzwischen so viele, dass ich sie bis an mein Lebensende wahrscheinlich nie aufbrauchen kann, deswegen bin ich nie wirklich begeistert, wenn ich in einer Box mal wieder eine drin habe, egal wie toll sie ist. 
Die hier riecht ganz gut und fruchtig - kommt aber trotzdem erstmal in die Schublade zu den anderen 10.000 Exemplaren.

2. Montagne Jeunesse - Tuchmaske mit roter Tonerde | 1,49 €
YAY! Volltreffer. Ich wollte schon immer mal eine Tuchmaske ausprobieren, aber bei dm hab ich noch nie eine gefunden und zu Rossmann gehe ich super selten, und wenn doch, dann denke ich nicht dran nach sowas zu gucken. Jetzt kann ich endlich eine ausprobieren.
Ich muss zugeben, dass ich das Design der Maske viel zu überladen und absolut nicht ansprechend finde, aber die Bewertungen im Internet klingen gut, von daher bin ich sehr glücklich hierüber!

3. Rival de Loop - Clean & Care - Make-up Entferner Baslam | 1,49 € - momentan 0,99 €
Jetzt kommt bestimmt der Schock für alle Beauty-Junkies unter euch - aber ich habe - soweit ich mich dran erinnern kann - noch nie etwas von Rival de Loop ausprobiert. Ich bin also gespannt, was ich hiervon halten werde. Ich hoffe, ich kann den Balsam auf meiner Clarisonic Mia verwenden, das wäre natürlich perfekt!

4. lavera - Duschgel - lime Sensations | 3,95 €
Duschgel ist immer gut und wird auch garantiert verbraucht. Und den Duft finde ich sehr frisch und super für das heiße Wetter. Dass lavera so teuer ist, ist mir vorher nie aufgefallen... auf der anderen Seite habe ich die Marke aber auch noch nie selbst gekauft.

5. Kamill - Hand- & Nagelcreme - fresh | 1,35 €
Super. Nicht. Dank der Douglas-Box kann ich auch in Handcreme baden, und anscheinend kommt auch in der neuen Box die nächste Handcreme. Und hier haben wir noch eine. 
Ich benutze schon exzessiv Handcreme auf der Arbeit, nämlich so gut wie jedes Mal, wenn ich mir die Hände desinfiziere, und das kommt mehrfach am Tag vor. Aber so schnell wie ich Handcreme nach kriege, kann ich sie gar nicht verbrauchen. Hier stehen inzwischen fünf Stück rum und warten nur darauf zum Einsatz zu kommen. Die hier gesellt sich dann wohl jetzt dazu.


6. yoppy - flower glam - Parfüm | 5,95 €
Ich wusste nicht, dass man zu dem Preis Parfüm bekommen kann. Das dann auch noch ganz gut riecht. Es ist süß, aber nicht ZU süß. Trotzdem wahrscheinlich nicht jedermanns Sache.
Ich mag den Duft, kann mir nur nicht vorstellen, dass er lange auf der Haut hält, aber den Flakon kann man sicher einfach in die Handtasche schmeißen und immer mal wieder nachsprühen.

7. Alterra - Kajal Eyeliner - 01 black | 1,79 €
Ich habe super viele Kajal-Stifte in schwarz. Davon benutze ich genau zwei (regelmäßig). Aber schwarzen Kajal kann man ja immer mal brauchen.

8. Rival de Loop Young - Push Up Maskara | 2,29 €
Was Maskaras angeht, bin ich ziemlich wählerisch und nie mit einer so zufrieden wie mit meiner Helena Rubinstein. Gerade was so billige Wimperntuschen angeht, traue ich dem Ganzen nie so über den Weg. Das Bürstchen ist aus Gummi, was ich auch nicht so mag, aber es sieht stabil aus und ich werde sie mal ausprobieren.

9. Rival de Loop Young - Nail Pearls | 1,49 €
Und das ist das Produkt, von dem ich gar nicht weiß, was ich damit soll. Ich lackiere meine Nägel - das ist dann aber auch schon das höchste der Gefühle. Für Nail Art habe ich weder die Nägel noch die Geduld. Aber vielleicht findet sich ja jemand, der sie gerne hätte.



Als Fazit kann man erstmal festhalten, dass die Box einen Gesamtwert von 24,29 € hat, was die 5 €, die man dafür bezahlt, offensichtlich bei Weitem überschreitet.
Die Box ist gut ausgewogen und es ist von Allem was dabei. Aber so wirklich 100 % bin ich nicht überzeugt. Mir hat irgendwie was Besonderes in der Box gefehlt. So ein Produkt das WOW ruft. Aber ich könnte jetzt auch nicht benennen, was das gewesen sein könnte.
Da es die Box erst seit April gibt, kann ich sagen, dass ich alle drei Boxen irgendwie gleich gut fand, auch wenn ich nur eine selbst bekommen habe. 
Für den Preis kann man nichts falsch machen und der Überraschungseffekt ist toll. Hat etwas von Geburtstag xD
Ich werde also weiterhin mein Glück versuchen die Box zu ergattern!


Was haltet ihr von der Rossmann-Box? Und vor allem von der Juni-Box? Hattet ihr auch Glück?

Douglas Box Mai 2014

6 Kommentare


Sie ist auch mal angekommen, meine DOUGLAS Box of Beauty Mai. Und ich habe nervös vor mich hin geschwitzt, aus Angst, ich würde eine der komischen Boxen bekommen. Dementsprechend negativ gestimmt habe ich auch den Karton aufgemacht und war schon überrascht, als ich gesehen habe, wie ordentlich die Box eingewickelt war - und dann noch überraschter, als ich die Invisibobbles entdeckt habe. Sie sind auch der einzige Grund, wieso ich die Box behalte.

Das Thema der Box diesen Monat ist "Hello Hair Date".
Das Hauptprodukt ist das Percy&Reed Shine & Fragrance Spray. Nach dem ersten Sprühen dachte ich: "Naja... erinnert mich an etwas." Dann hab ich meinen Papa dran schnuppern lassen und er meinte: "Riecht nach Toilettenspray" - achja, genau das war's. Riecht wie Toilettenspray für die Haare. Mal gucken wie es in den Haaren riecht und wie lange der Duft sich dort hält - und wie die Haare danach aussehen. Für 30 € würde ich es aber auf alle Fälle nie kaufen. Auch, wenn die Flasche schön ist!

Natürlich war auch ein Douglas-Produkt dabei, nämlich das Ultimate Shine Shampoo. Es riecht toll nach Mango, ich bin gespannt, wie sich meine Haare danach anfühlen.
Noch ein Shampoo war das Alterna Bamboo Ant-Frizz Shampoo. Ich habe mich nie für Anti-Frizz Shampoos interessiert, weil ich sehr glatte Haare habe, die eigentlich auf gar nichts reagieren, aber momentan sind sie ziemlich statisch und manche brechen ab, weswegen ich oben einen Haufen kurzer Haare habe - wahrscheinlich hilft da auch ein Anti-Frizz Shampoo nicht und ich mag die Bamboo Kur schon nicht so gerne - aber man kann es ja ausprobieren.

Bed Head Tigi war schon lange ein Produkt, das ich ausprobieren wollte, weswegen ich mich gefreut habe zu sehen, dass dieses Glanz-Haarspray in meiner Box ist. Außerdem ist die Mini-Version toll für die Handtasche, die großen Flaschen kann man ja schlecht mitnehmen, sind aber momentan die einzigen, die ich besitze - dabei brauche ich für meine kurzen abgebrochenen Härchen unbedingt Haarspray.

Und das Highlight meiner Box sind eindeutig die Invisibobble Haargummis, die ich schon ausprobieren wollte, als sie gerade ganz neu auf dem Markt waren - aber wer zahlt schon 5 € für zwei oder drei Haargummis? Jetzt habe ich sie und finde sie toll. Und vielleicht finde ich sie ja im Internet auch etwas billiger!


Im Allgemeinen kann man sagen, dass ich froh bin eine der besseren Boxen erwischt zu haben - und natürlich freue ich mich super über die Haargummis.
Was mich enttäuscht, ist dass die Mottos tatsächlich so doof sind und sich auf Körperpartien zu beschränken scheinen - was kommt als nächstes? Hautpflege mit Bodylotion als HP und 4 Gesichtscremes als 3 ml Probe? Und was passiert, wenn alle Körperpartien abgehandelt sind? Fängts dann wieder von vorne an?
Also Douglas, falls ihr mal jemanden mit kreativeren Ideen - jemanden direkt von der Quelle - in eurem Team haben wollt - ich glaube eure Kunden stehen euch gerne zur Verfügung! Bei mir könnt ihr euch auf jeden Fall melden, falls ihr euch verbessern wollt. Schlimmer kanns ja kaum werden.
Die 50% Preiserhöhung finde ich für diese Box absolut nicht gerechtfertigt. Es geht überhaupt nicht darum eine Box im Wert von über 50 € rauszuschicken, aber ein bisschen Kreativität und Abwechslung ist doch wirklich nicht zu viel verlangt, oder? Die Möglichkeiten sind so weit gefächert, aber man beschränkt sich auf das Geringste. Und anstatt das neue Konzept als Neustart zu nutzen, macht man einfach so weiter wie vorher - nur für 5 € mehr.


Welche Box hattet ihr? Wie fandet ihr sie und was haltet ihr vom neuen Konzept und den Themen?

Douglas Box April 2014

11 Kommentare


So sieht sie also aus, die neue Douglasbox. Von den Maßen dürfte sie genau so sein, wie die alte, nur das Design hat sich jetzt eben dem neuen Douglas-Design angepasst. Ich finde sie ganz hübsch.
Wie schon HIER angekündigt, hat sich nicht nur das Aussehen, sondern das gesamte Konzept der Box geändert. Somit war das erste Thema "We Love Nails", was ich ganz in Ordnung, aber etwas einfallslos finde. Etwas wie "Der Frühling ist da" oder "Ostern kann kommen" hätte mir persönlich besser gefallen.


Was mir diesen Monat sehr gut gefällt ist, dass die Boxen sich alle nur durch ein Produkt unterscheiden. So kann man kaum sagen "die Box von XY war aber vieeeeeeel besser als meine". Und auch die allgemeine Zusammenstellung der Box finde ich gut.

Das Hauptprodukt diesen Monat war der Mavala Colorfix Nagellack.


Joaah, nichts Besonderes, irgendwie. Aber ganz in Ordnung. Vor einiger Zeit war von Mavala ein Schnelltrocken-Öl in der Box, das fand ich auch ganz gut, also hoffe ich, dass der Lack verspricht was er hält (Farblacke vor Splittern und Abblättern schützen nämlich, und nicht "die Farbe vorm Verblassen schützen", wie viele denken). Überlacke habe ich jetzt aber genug. Hoffentlich ist die nächste Box keine "We Love Feet"-Box.


Als nächstes waren diese Nagellackentferner-Tücher in der Originalgröße in der Box. Das finde ich ganz gut, weil ich nämlich dazu neige den ganzen Lack vom Nagel zu piddeln, wenn etwas abblättert (was ja dank dem neuen Überlack nicht mehr so oft passieren sollte...), was überhaupt nicht gut für den darunter liegenden Nagel ist. Jetzt kann ich einfach so ein kleines Päckchen in die Handtasche werfen und ablackieren, wenn es mal sein muss. Ich bin gespannt, wie sie so sind, denn ich wollte sowieso welche kaufen, glaube aber, dass es noch günstigere Alternativen gibt. Mal sehen, vorerst bin ich ja jetzt versorgt!



Die Handcreme im Pumpspender finde ich super, obwohl ich mir vorstellen kann, dass einige Leute sich genau darüber aufregen werden ("Schon wieder Handcreme"). Da ich auf der Arbeit, dank Desinfektionsmittel, einen utopischen Handcreme-Verbrauch habe, kommt mir jede Handcreme gelegen. Und der Pumpspender ist natürlich dazu noch super praktisch. Ich habe sie aber noch nicht ausprobiert, also kann ich sonst nichts dazu sagen.

EDIT: Ich habe gerade gesehen, dass es sich hier nicht um die Originalgröße handelt, sondern um 100 ml, mit einem Wert von 5 €!



Und als letztes waren zwei Lacke enthalten. Den roten Douglas-Lack hat jeder in seiner Box. Ich finde die Farbe schön und zeitlos. Und die Argumente á la "einen roten Lack hat doch jeder, ich hätte lieber rosa-grün-gelb-glitzer gehabt - wie einfallslos" kommen wahrscheinlich von genau den Leuten, die, wenn sie einen rosa-grün-gelb-glitzer Nagellack in der Box gehabt hätte, gemeckert hätten, dass sie solche Farben überhaupt nicht benutzen.
Ich finde der Lack ergibt sich unglaublich gut (wie ihr seht, habe ich ihn direkt auf meinem Löffel ausprobiert), nur der Deckel lässt sich überdrehen und deswegen bin ich mir nicht sicher, ob er ganz geschlossen ist. Wenn er bald ausgetrocknet ist, war er das nicht...

Und dann gab es dazu noch eine Sondergröße des IsaDora Nail Whiteners. Finde ich auch super. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich geärgert hätte, wenn ich einen von den Essence Glitzer-Lacken drin gehabt hätte, einfach nur, weil ich sie nicht schön finde (wir erinnern uns an rosa-grün-gelb-glitzer xD), ich habe aber auch gesehen, dass es normale Essence-Lacke, NCN-Crackling-Lacke, Anni-Überlack und Alessandro-Glitzer-Lacke gab, über die ich mich auch gefreut hätte. Die Chance, dass ich eine Box bekomme, mit der ich durch und durch zufrieden bin, war also relativ groß.


Fazit


Ich bin mit der Box sehr zufrieden. Ich finde zwar das Motto etwas langweilig, und auch, dass Douglas so viel Werbung für die eigene Marke macht, stört mich ein wenig, aber die Zusammenstellung finde ich durchaus ganz gelungen. Es ist von allem etwas da, und mal ehrlich, eine Nagelfeile wäre keine "Probe" gewesen. 
Ich kann auf jeden Fall mit allen Produkten etwas anfangen und gebe ehrlich zu, dass ich mich seit Monaten das erste Mal wieder richtig auf meine Box gefreut habe. Natürlich ist es ein kleiner Dämpfer, dass sie jetzt direkt 5 € mehr kostet, aber die zahle ich gerne, wenn das Boxen-Niveau dafür jetzt so bleibt und ich mich nicht mehr mit 3ml-Proben rumärgern muss. Denn ich habe ehrlich gesagt lieber eine Box im Gesamtwert von 34,89 €, wenn dafür anständige Größen vorhanden sind, als eine von 58 €, in der die 5 ml Bodylotion-Probe schon 15 € wert ist.

Ich hoffe jetzt, dass die nächste Box noch ein bisschen einfallsreicher und abwechslungsreicher (was die Marken angeht) ist, als diese hier, aber für den Anfang ist diese Box schonmal ganz gut gewesen!


Was haltet ihr von der neuen Box?

Douglas Box März 2014

0 Kommentare


Das ist sie also, die BoB für den März.
Ich muss sagen, bis jetzt bin ich überrascht, dass die Boxen sich alle sehr ähneln. Bis jetzt, wie gesagt... bis alle Boxen raus sind dauert es sicher noch ein paar Tage und somit ist noch Platz für Überraschungen.

Ich finde die Box ganz in Ordnung, ein wirkliches Highlight gab es aber mal wieder nicht.


Das Hauptprodukt war diesen Monat die Rituals Ginkgo's Secret Handcreme, auf die ich mich super gefreut habe, nachdem ich sie im Laden ausprobiert hatte. Sie riecht ganz toll und zieht super schnell ein. Die Hände riechen lange danach, was ich ganz schön finde, und fühlen sich gepflegt an.

Die Estée Lauder Revitalizing Supreme Augencreme finde ich auch toll. Ich schwöre zwar auf die Clinique All About Eyes Rich, probiere mich aber trotzdem momentan durch andere Augencremes, da kommt diese hier natürlich ganz gelegen. Die Gesichtscreme dieser Reihe hatte ich auch mal als Probe und fand sie ganz gut, nur viel zu teuer um sie nachzukaufen.

Die Hydra-Schock-Gesichtsmaske von Rexaline hatte ich schon einmal in einer Box, habe sie auch erst zwei mal benutzt... jetzt habe ich also zwei Proben davon. Wirklich herausragend fand ich sie nicht, aber Feuchtigkeits-Masken kann man immerhin gebrauchen.

Das Jil Sander Evergreen Duschgel mag ich ganz gerne. Ich kann mich zwar in Duschgels und Bodylotions ertränken, bin aber gerade dabei alles aufzubrauchen und selbst nicht mehr nachzukaufen, damit ich gezwungen bin auch alle Probegrößen leer zu machen. Der Duft ist zumindest ganz angenehm und passt in die Jahreszeit.

Dann gab es mal wieder was für Männer, nämlich ein Face Wash von Lab Series, das ich jetzt gleich unauffällig in die Tasche meiner besten Freundin wandern lasse - für ihren Freund.


Ich finde die Box ganz gut ausgeglichen, es sind immerhin keine tausend Gesichtscreme-Proben in 3 ml Größe vorhanden, sondern anständige Maxigrößen. Wie oben schon mal erwähnt, gab es jetzt nichts, über das ich mich übermäßig gefreut hätte, außer die Handcreme, die ich mir ja aber für den Preis auch so hätte kaufen können.

Wie fandet ihr die Box? Und freut ihr euch auf nächsten Monat, wenn sich zeigt, ob die Boxenumstellung positive oder negative Auswirkungen auf das System hat?

Rossmanns "Schön für mich"-Box

4 Kommentare



Ja, richtig gelesen, auch Rossmann hat jetzt eine Beauty-Box, und zwar die "Schön für mich"-Box.
Das Prinzip ist ähnlich wie bei den dm-Lieblingen: Die Box kostet 5 € und ist in limitierter Auflage (5000 Stück) verfügbar. Enthalten sind fünf bis neun Beautyprodukte, die Box soll schwerpunktmäßig Frauen ansprechen. Was sie von der dm-Box unterscheidet ist, dass man hier kein Drei-Monats-Abo erwirbt, sondern die einmalige Box, das heißt es wird jeden Monat ein neues Auswahlverfahren geben. Wer einer der 5000 Glücklichen ist, bekommt einen "Abholschein" nach Hause geschickt und kann die Box dann in der Filiale abholen.
Zusätzlich zu den Produkten gibt es auch Coupons, mit denen man Produkte ermäßigt nachkaufen kann.

Morgen früh um 10 Uhr geht es HIER los.

Wer sich den Inhalt der April-Box ansehen möchte, kann das zum Beispiel bei Madline von froschgrün tun, die die Box schon beim Rossmann Blogger Event bekommen hat.

Ich bin auf alle Fälle gespannt auf die Box und werde mit Sicherheit morgen mitmachen. Da ich eher selten zu Rossmann gehe und somit kaum Produkte der Eigenmarken etc. kenne, würde ich mich auf jeden Fall freuen, eine der Boxen zu ergattern (nicht, dass es nicht auch andere Produkte in der Box geben würde...)

Wusstet ihr schon von der Schön für mich Box? Macht ihr mit? Und was haltet ihr von den ganzen Beauty Boxen, die es momentan auf dem Markt gibt?

Douglas Box - WHAT?

6 Kommentare


Guten Morgen... oder besser: Wer ist noch zu der Douglas-Mail aufgewacht?
Mein erster Gedanke war: Oh, cool, sie haben was geändert, da haben sie sich doch die ganzen Beschwerden zu Herzen genommen!
Mein zweiter Gedanke war: Wollen die uns jetzt verarschen?

Die meisten von euch werden sich jetzt denken: Wovon redet die Olle? Und ich glaube auch viele haben die Mail noch gar nicht gesehen, denn auf Facebook ist es noch still und der von mir erwartete Shitstorm hat erst mit zwei Posts angefangen, wird sich aber sicherlich im laufe des Tages ausweiten.

Douglas hat heute morgen, um genau zu sein vor gerade mal 20 Minuten, eine Service Mail rausgehen lassen, in der einige Änderungen an der Box of Beauty angekündigt werden.
Ist ja erstmal gut, denn so wie das momentan läuft sind fast alle unglücklich. Nur leider haben wohl die meisten gehofft, dass die eigene Zusammenstellung wieder zurück kommt. Mit dem Thema sind wir dann wohl jetzt durch, denn Douglas hat sich dazu entschieden themenorientierte Boxen rausgehen zu lassen und die Inhalte weitgehend ganzheitlich zu gestalten, was heißt, dass preislich und inhaltlich ähnlichere Boxen verteilt werden. Was für Themen gedacht sind und wie genau Douglas sich das gedacht hat, steht allerdings nicht dabei und ich kann mir ehrlich gesagt nicht viel darunter vorstellen. Kommen dann Themen wie: Frühling, Herbst, Winter, Hochzeit, warm, kalt, Hautschutz, MakeUp, Nägel, Füße, Haare? Die Auswahl an Themen ist groß, ich bin gespannt. Im Grunde finde ich diese Änderung ganz gut. Mal was anderes und vielleicht wird so verhindert, dass man dauernd Gesichtscreme-Proben bekommt.
Außerdem wird es eine Seite mit Beauty-Tipps für die Box geben, das finde ich auch super, ebenfalls wie die monatlichen Beauty-Gewinne, für die man sich unter der Rubrik "Mein Douglas" "Box of Beauty" immer neu anmelden kann.

Die nächste Änderung hat mich aber stocken lassen. "Im Zuge dieser Umstellung wird es ab April 2014 eine Preiserhöhung geben, so dass ein Box-of-Beauty Abonnement 15 Euro pro Monat kosten wird."
Please what? Das ist eine Preiserhöhung von 50 %. Ich meine, auch alle anderen Boxen ziehen langsam ihre Preise an, aber da handelt es sich um 1-2 €, nicht gleich 5. Und wenn ich ehrlich bin, sind mir die letzten Boxen keine 15€ wert, das heißt, wenn sich an den nun rausgehenden Produkten nicht drastisch was ändert, werde ich nicht 15€ für die Box bezahlen und spiele das erste Mal mit dem Gedanken die Box zu kündigen.

Jetzt wird es sicherlich wieder einige Abonnentinnen geben, die die Box verteidigen und sagen wie super die Idee ist und dass Douglas doch auch Geld verdienen muss und man doch kündigen kann, wenn man alles scheiße findet... aber auf so einen "gut gemeinten" Rat kann jeder verzichten, der sich gerade darüber aufregt, dass er nochmal 5€ mehr bezahlen soll und sich nicht sicher ist, ob sich am Inhalt wirklich etwas ändert.

Mir werfen sich einige Fragen auf:
Wird das Hauptprodukt jetzt auch auf mindestens 15 € angehoben?
Welche Art von Themen soll es geben?
Kriegt man die Box auch gekündigt, wenn man sie zu oft zurück sendet?
Wie ist die 5€ Preiserhöhung gerechtfertigt und entstanden?
usw...


Was haltet ihr von der Preiserhöhung und der Änderung der Box? Lest ihr den kommenden Shitstorm auf Facebook mit und stellt euch Popcorn bereit oder genießt ihr den Fastnachtdienstag? Oder müsst ihr arbeiten und könnt euch erst heute Abend mit dem Thema befassen (haha, sehr witzig von mir, dann lest ihr das hier sicher auch erst heute Abend...)

Douglas Box Februar 2014

0 Kommentare


Okay, schon als ich gesehen habe, was die meisten Leute in ihrer Box haben (da war meine noch gar nicht angelegt) war ich sehr unbegeistert. Und irgendwie war mir klar, dass ich diese Version abbekomme. Ich habe mich diesen Monat weder auf das Hauptprodukt, noch auf die Box im Allgemeinen gefreut und wurde natürlich promt bestätigt, als ich die Box am Dienstag dann ausgepackt habe.

Das Hauptprodukt war Lippenpflege, und wenn man den Kommentaren auf der Homepage glaubt, dann wurde hier mehr Wert auf Glanz und Klebrigkeit (Ihgitt, Lipgloss), als auf Pflege gelegt. Für einen Lipgloss war die Haltbarkeit dann wohl aber auch nicht gut genug. Stellen wir uns hier die Fail-Melodie vor und ignorieren den Fakt, dass es erst letztens einen Rodial Lipbalm gab, der auch nur so lala war und dann auch noch nach Rose geschmeckt hat (wurde direkt verschenkt). Außerdem mag ich Tuben sowieso nicht so gerne.

Douglas Lip Balm - 9,99 €, WEIL for Origins Creme - 6,49 €
Clarins Creme - 4,29 €, James Bond Deo - 3,33 €

Als nächstes hatten wir eine winzige 5 ml Probe der WEIL for Origins Magic Bright Creme. Haha. Darf ich mal lachen?! Bilde ich mir das ein oder werden die "Maxi-Proben" immer kleiner? Wenn schon Creme, dann bitte in einer anständigen Größe. Ich schmiere mir ja viel ins Gesicht, auch kleine Pröbchen, aber wenn ich dann mal 20 x 5 ml Proben von verschiedenen Cremes angesammelt habe ist auch mal genug. Wäre es wenigstens die Clinique Superdefence gewesen, die ich sowieso benutze...

Natürlich war noch eine weitere 5 ml Probe einer Creme drin, diesmal von Clarins. Auch hier ändert sich meine Meinung nicht.

Und nein, auch das James Bond Deo für Männer hat es nicht rausgerissen. Mein Papa braucht es nicht, evtl. wäre ich es an den Freund meiner besten Freundin losgeworden, aber da ich den Rest der Box nicht verwenden kann/will/werde, wären das 10€ für ein Deo im Wert von 3€. Moment, lasst mich mal kurz überlegen... NEIN!

Achso, richtig, das sind ja erst vier Produkte. Sind es nicht immer fünf? Ja. War ja auch noch etwas in der Box. Es ist nur leider keine Probe...


... sondern ein Annayake Schminktäschchen, dass sein Glitzer überall auf meinem Teppich verteilt hat.
Gabs das mal als Beigabe zu Annayake-Bestellungen? Und was genau kann ich daran testen und nachbestellen? Vielleicht liegt es an mir und ich habe etwas nicht ganz verstanden, aber mein einziger Gedanke diesen Monat ist: WTF?!?!?!?!?!?!

Ich war schon letzten Monat eher unbegeistert. Da lag es an der großen Produktauswahl und der ungerechten Verteilung. Dieses Mal finde ich die Produkte einfach nur lächerlich und deswegen habe ich diese Box gerade zurück zur Post gebracht.
Wenn ich mir die Lippenpflege so im Laden gekauft hätte, hätte ich die 5ml-Pröbchen wahrscheinlich noch kostenlos dazu gekriegt. Das Männerdeo brauche ich nicht und, so schön das Schminktäschchen auf glitzert, eine Maxi-Probe ist das auch nicht.
Und um ehrlich zu sein war ich auch von allen anderen Boxen nicht begeistert. Diesen Monat hat Douglas echt ins Klo gegriffen...

Wie fandet ihr die Boxen im Februar?

Ich freue mich auf jeden Fall auf nächsten Monat und glaube, dass Douglas wenigstens etwas dazu gelernt hat, denn ich finde das Hauptprodukt für den März super: Handcreme von Rituals (FunFact: Ich war vor zwei Wochen mit meiner besten Freundin shoppen und sie wollte sie sich unbedingt kaufen, hat es aber nicht getan... jetzt freut sie sich nen Ast ab, weil sie sie in der nächsten Box hat xD)!

Douglas Box Januar 2014

3 Kommentare


Hmpf. Das war das Erste, was mir in den Kopf kam, als ich die Box aufgemacht habe. Ja, es ist keine schlechte Box, aber dieses Mal sind die Boxen so verdammt ungerecht bestückt, dass es mich schon fast wütend macht. Der Inhalt ist so vielfältig, dass es eigentlich schon vorauszusehen ist, dass manche super super SUPER zufrieden sind und manche tief betrübt. Zwischen wirklich tollen und total besch*****en Boxen ist echt alles dabei.
Ja, ich sehe, dass ich ein Mini habe - aber wenn ich ehrlich bin, bin ich eine von den Boxen-Abonnentinnen, die die Minis gar nicht so attraktiv finden. Und es gab noch so viele andere tolle Sachen.
Bevor ich euch den Inhalt meiner Box also genauer vorstelle, dachte ich, zähle ich mal all die anderen Inhalte auf, die es diesen Monat gab:

  • Diesel Loverdose Portemonnaie (war letztens erst ein Goodie zu Diesel-Bestellungen)
  • Marbert I love Vitamins Creme (gab es doch letztens erst in einer Box... fliegt hier noch rum!) 
  • GoodSkinLabs Probe (gibts ja öfter mal...)
  • Monteil Hydro Cell Cleanser
  • Estée Lauder Revitalizing Supreme Creme (gab's auch erst in einer der letzten Boxen!)
  • ein Marc Jacobs Täschchen mit Duftpröbchen (gab's glaub ich auch als Goodie zu Bestellungen...)
  • Burt's Bee's Lipbalm
  • Kiehl's Ultra Facial Cream
  • LCN Nagelpflege Stift
  • Soap & Glory Make yourself youthful Serum
  • Anayake Tomo Duschgel
  • benefit Hello Flawless Foundation
  • Hands Nails Feet Handcreme
  • IsaDora Nagellack
  • Rexaline Creme
  • Anayake Duschgel
  • LCN Lidschatten
  • Rituals Duschgel
  • LabSeries Face Lotion
  • Helena Rubinstein Prodigy Powercell (und darüber rege ich mich am meisten auf, weil allein diese Probe den Preisunterschied zu manchen Boxen immens hebt!!!)
  • Origins Ginger Burst
  • und wahrscheinlich noch mehr, das ich jetzt nicht gesehen habe...
können wir uns kurz diese ellenlange Liste angucken und kann mir bitte jemand sagen, wie es da möglich sein soll etwas gerecht zu verteilen? Seien wir  mal ehrlich, wir bezahlen alle den selben Preis. Wieso bekommt dann jemand die HR Creme, die übrigens als echte Luxusprobe mit einem Wert von 34,50 € für 15 ml durchgeht, und jemand anderes soll sich mit einer neuen GoodSkinLabs Probe zufrieden geben?!
Und wie wir sehen, rege ich mich nicht einmal über den Inhalt meiner eigenen Box auf, sondern über die vielen Produkte, die diesen Monat in den Boxen sind. Was ist das? Wirklich Resteverwertung, wie es Douglas so gerne vorgeworfen wird? Schließlich sind viele Produkte dabei, die es sowieso erst gab oder die als Goodies bei bestimmten Online-Bestellungen dabei waren. Und wieso gibt es Boxen die vollgestopft sind mit dekorativer Kosmetik und andere Boxen, in denen nicht eine einzige Sache drin ist? Ist es wirklich so schwer zu organisieren, dass nicht 500 verschiedene Produkte (übertreiben wir es mal) im Wert von 2 € bis 35 € in den Boxen sind?

Ich mag die Douglas Box sehr gerne und habe sie schon lange abonniert, aber wenn ich ehrlich bin komme ich mir dieses mal, im wahrsten Sinne des Wortes, verarscht vor.

Aber genug aufgeregt, kommen wir zum Inhalt meiner Box.

9,99 €
Das Hauptprodukt diesen Monat war ein Reinigungsschaum von Origins. Die Marke interessiert mich schon etwas länger, ich kam aber nie dazu mir etwas zu kaufen, deswegen habe ich mich sehr auf diese Box gefreut und es war von Anfang an ausgeschlossen, dass ich sie zurück schicke, egal wie gut oder schlecht der restliche Inhalt gewesen wäre.
Sie riecht schonmal ganz gut und auch die Konsistenz war... interessant. 


15 €
Wow. Wer den Duft kennt, wird verstehen, wieso ich mich sogar über Duschgel freue. Ich - liebe - es! Der Duft ist so intensiv, dass die Ganze Box danach gerochen hat, als ich sie geöffnet habe. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Dusche.


4,25 €
Yay, ein Mini, würden sich wohl viele Denken... ich sammle sie nicht und finde dazu den Duft noch viel zu süß. Meine Oma wird sich freuen, die sammelt nämlich tatsächlich Duft-Miniaturen. Also auch ganz nett.


8,17 €
Toll, war mein erster Gedanke, schon wieder Bodylotion, und dann auch noch so eine mikrige 15 ml Version. Aber wenn man dann mal La Mer ließt und spätestens wenn man die Preise sieht, versteht man auch, warum die Probe so winzig ausfällt. Ich bin gespannt, ob die Creme jetzt sehr viel besser ist als all die anderen, die ich hier rumfliegen habe. Für den Preis kann man ja wohl einiges erwarten!


13,98 €
What the actual fuck. Wie kann eine 3 ml Probe eines Augenserums verdammt nochmal so viel Geld kosten? Tja, kein Wunder, denn 100 ml kosten 466€... ja, lasst euch das kurz auf der Zunge zergehen!
Mit 3 ml kommt man an den Augen erstmal relativ weit, also ist das als Probe auch völlig in Ordnung - gerade bei dem Preis. Und dermalogica mag ich sowieso sehr gerne.

Meine Box hat einen Gesamtwert von 51,39 € was wirklich fantastisch ist. Die Produkte mag ich auch alle sehr gerne. Ich habe also eindeutig eine ganz gute Box erwischt.


Ich gebe zu, dass die Produkte alle einen gewissen Preis haben, zumindest 90% der Produkte in meiner netten Aufzählungsliste, trotzdem finde ich die Verteilung mehr als ungerecht, was auch nicht anders zu erwarten ist, bei so vielen vielseitigen Produkten. Wieso kann man nicht einfach die Hälfte davon für die nächste Box benutzen? Alle Boxen gleich gestalten?
Ich kenne die perfekte Lösung auch nicht und ich arbeite auch nicht bei Douglas in der Abteilung für die Douglas Box, also ist es auch nicht meine Aufgabe eine gerechte Lösung für alle zu finden, aber wenn wir uns schon unsere Boxen nicht mehr selbst zusammen stellen können, dann ist GERECHT doch wirklich das Wort, das ganz oben auf der Prioritätenliste stehen sollte.


Was denkt ihr? Sollte es Einheitsboxen geben? Preislich gerechte Verteilung? Eigenzusammenstellung? Wie sieht eure perfekte Lösung aus und fandet ihr die Boxen diesen Monat gerecht, nachdem ihr die Liste an Produkten gesehen habt?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...