Google+ Pick A Part That's New: September 2013

Bommel wechsel dich

1 Kommentar
Ich weiß nicht mehr genau, wie ich auf die Seite gestoßen bin, aber irgendwann bin ich auf bommelme.com gelandet und habe mich sofort in die Mützen verliebt. Als ich dann noch herausgefunden habe, dass man die Bommeln wechseln kann, wusste ich, dass ich unbedingt eine davon haben muss.


Ich habe mich ziemlich schnell dazu entschlossen Beanie #2 in grau zu bestellen. Das Strickmuster ist unglaublich schön und die Mütze hält super warm. Da kann der Winter kommen, mein Kopf wird sicher nicht kalt.
Die Bommeln haben alle einen angenehten Knopf, den man durch das mit Gummi verstärkte Loch am am oberen Ende stecken kann. Ein bisschen Fummelei ist es schon, aber es lohnt sich!
Wer gut stricken kann, kann sich das ganze System durchaus selbst herstellen, aber da ich mich beim Stricken immer verzähle und es nicht gebacken kriege, dass eine Mütze mal so aussieht, habe ich sie eben bestellt.


Ich habe insgesamt drei Bommeln. Eine in mint, eine in altrosa und eine aus Fake-Fell, die gerade gut zu meiner Übergangsjacke passt, da ist nämlich auch so ein Fell dran.
Gekostet hat die Mütze 34,90 €. Teuuuuuuer. Die mint- und die altrosane Bommel haben jeweils 3,90 € gekostet, die aus Fakefur 4,90 €. Weil ich aber einen 10€ Gutschein hatte, habe ich für Mütze und drei Bommeln 33,93 € bezahlt. So sind auch die Versandkosten entfallen.


Es gibt insgesamt fünf verschiedene Mützen,drei davon mit Bommeln. Im "Bommelizer" kann man sich die Mützen individuell zusammenstellen. Vorbeischauen lohnt sich auf alle Fälle und man findet im Internet sicher auch noch einen Gutschein. Die Mütze ist auf jeden Fall super verarbeitet und müsste auf jeden Kopf passen.


Die Fell-Bommel trage ich wie gesagt momentan zu meiner Übergangsjacke. Wenn die Bommeln mal auf der Mütze stecken, sieht man nicht mehr, dass man sie wechseln kann. Theoretisch könnte man die Mütze aber auch ganz ohne Bommel tragen. Ist nur schade, schließlich hat man ja die Wechselbommeln extra dafür!


Die Version mit der rosa Bommel finde ich auch toll. Sieht einfach sehr mädchenhaft aus (und das sage ich, obwohl ich kein großer rosa-Fan bin!). Auf dem mittleren Bild sieht man auch noch mal, dass die Mütze etwas länger ist und nicht direkt auf dem oberen Kopfteil ansitzt. Wenn ich sie ganz runter ziehe, sehe ich mit Sicherheit nichts mehr.


Mint und türkis sind meine Lieblingsfarben, also durfte diese Bommel nicht fehlen.
Es gibt noch so viele andere Farben, dass ich mir sicher bin, dass ich noch einmal einen Satz Wechselbommeln bestellen werde. Dann vielleicht eher dunklere, gedecktere Farben.


Für die unter uns, die nicht direkt beim Auspacken von selbst herausfinden, wie das mit der Wechselbommel und dem Knopf funktioniert, gibt es anbei auch noch eine nette Anleitung, auf der alles Schritt für Schritt erklärt wird ;)

Und nun verlasse ich euch mit einem Bild von mir, nachdem ich die Mütze ausgezogen hatte...



PS: Man kann die Mütze bei 30°C waschen. Auf dem netten Zettel innen drin steht auch, wenn man es selbst nicht gebacken kriegt: "Or give it to your mom, it's her job!" xD sehr sympatisch!

Uhren Uhren Uhren

2 Kommentare
Momentan haben es mir Uhren einfach angetan. Sie sind ein so tolles Accessoire und dazu noch super nützlich, was das Geldausgeben irgendwie erleichtert und einem nur ein halb so schlechtes Gewissen macht.
Vor allem rosegoldene und goldene Uhren fangen gerade alle meine Blicke ein und ich habe drei Favoriten, zwischen denen ich mich irgendwie nicht ganz entscheiden kann. Schlussendlich werde ich mir einfach zum Geburtstag und zu Weihnachten Geld wünschen - oder hoffen, dass alle meine Verwandten zusammen legen und mir eine kaufen. Und wer weiß, vielleicht finde ich ja mal eine im Outlet zum halben Preis - oder so... zerstört meine Träume nicht :D


Bei der Uhr von Fossil stehe ich schon vor einem riesen Problem, und zwar kann ich mich weder entscheiden, ob ich sie in rosegold oder gold schöner finde, noch mit welchem Band ich sie möchte, oder ob sie ohne die ganzen Glitzersteinchen am Rand schöner ist oder nicht, obwohl ich sagen muss, dass es mir hier die Version mit dem dünneren Band am meisten angetan hat. Besonders die erste goldene Uhr.

ES3110, ES3226, ES8182, ES3130
ES3084, ES3227, ES3181, ES3192
zwischen 119 € und 139 €
Die Michael Kors Uhr wünsche ich mir schon seit einem knappen Jahr, bin mir aber inzwischen nicht mehr so sicher, ob sie am Handgelenk nicht zu klobig aussieht. Am Model auf asos.com sieht sie super aus, aber wenn man sie so im Schaufenster anguckt, wirkt sie plötzlich so dick... vielleicht muss ich sie einfach mal anprobieren und nicht nur online und im Schaufenster anschmachten...

298 €

Meine neue Liebe habe ich zufällig in einem Laden entdeckt und mich direkt verliebt. Sie ist von Nixon, wovon ich vorher noch gar nichts gehrört hatte (wahrscheinlich lebe ich hinter dem Mond...) und super schlicht. Auch hier weiß ich nicht, ob ich sie in gold oder rosegold schöner finde. Die rosegoldene ist toll, aber die goldene kann ich mit mehr Schmuck kombinieren... First World Problems!

200 €

Die Nixon Kensington Uhr wünsche ich mir auf alle Fälle zum Geburtstag... ich glaube in rosegold. Die Michael Kors Uhr schmachte ich einfach die nächsten 100 Jahre noch an und die Fossil Uhr wird irgendwann ein Spontankauf werden, bei dem es mich packt und ich plötzlich weiß, welche ich am besten finde. Glaube ich.

Welche Uhr findet ihr am Besten?

Vichy Normaderm Hyaluspot

0 Kommentare

Den Vichy Normaderm Hyaluspot gibt es jetzt seit einigen Monaten im Handel. Die Versprechen sind hoch und natürlich kam ich nicht drum rum ihn mir zu kaufen und auszuprobieren.
Die Pubertät ist noch nicht so lange her, bzw. angeblich steckt man bis 30 noch drin, also habe ich noch etwas mehr als sechs Jahre Pubertät vor mir (Ziemlich blöd, wenn man bedenkt, dass man dann schon bald wieder in die Wechseljahre kommt...) und somit leidet meine Haut auch weiterhin an kleinen und größeren Pickeln.

Der Hyaluspot verspricht "sofort wirksames Aktivkonzentrat. Anti-akute Unreinheiten. Anti-Pickelmale". Klingt gut, soll gegen Pickel wirken.
Das Gute am Hyaluspot ist, dass sich das Gel wie ein Pflaster über den Pickel legt und somit verhindert, dass man mit dreckigen Fingern oder was auch immer, die Entzündung noch verschlimmert. Aber von vorne...


15 ml haben mich in meiner Apotheke des Vertrauens 13,60 € gekostet. Da man aber nur eine ganz geringe Menge braucht, halten die 15 ml ewig. Aus der Tube kommt ein klares Gel, das man mit seinen Fingern nicht anfassen muss, sondern direkt auf den Pickel auftragen kann. Es trocknet schnell an und legt sich wie ein durchsichtiges Pflaster auf den Pickel, den man schnell wieder loswerden möchte.
Vichy sagt, man könnte ohne Probleme darüber schminken, aber so wirklich funktioniert das nicht. Das Gel zieht nicht ganz ein und hinterlässt eine scheinende Fläche. Zudem löst sich die Textur nach einigen Stunden von der Haut und sieht aus, als würde man sich häuten oder hätte sich nicht gewaschen.


Ich habe den Hyaluspot jetzt schon einige Male ausprobiert. Gerade bei frisch entstehenden Pickeln wirkt er hervorragend bei mir. Vor allem, wenn ich ihn über Nacht auf der gereizten Stelle verwende, ist am nächsten Tag nicht der erwartete Pickel zu sehen, sondern einfach gar nichts mehr.
Ist ein Pickel schon ausgebrochen, sieht das aber ganz anders aus und ich bin mir nicht sicher, ob der Pickel nun schneller oder nicht doch eher genau so schnell wie auch ohne Hyaluspot abheilt.
Auf aufgekratzten und angedrückten Pickeln (macht das nicht...) scheint es auch ganz gut zu wirken, aber weil es die umliegende Haut etwas austrocknet, empfehle ich nicht ihn auf offenen Wunden zu verwenden. Das hilft der Heilung bestimmt kein Stück weiter.


Ich verwende das Gel gerne, wenn ich merke, dass gerade etwas an einer bestimmten Stelle ausbrechen möchte. Vorzugsweise mache ich das Nachts, weil es schon etwas doof aussieht, wenn man so eine glänzende Stelle im Gesicht hat, die man ja eigentlich eher verbergen möchte. Außerdem bilde ich mir ein, dass ich über Nacht die besten Ergebnisse sehe. Aber da gucke ich ja auch mindestens sechs Stunden lang nicht in den Spiegel.
An sich bin ich zufrieden mit dem Vichy-Anti-Pickel-Gel. Ob es bei euch funktioniert oder nicht müsst ihr selbst ausprobieren, es reagiert sicherlich auch jeder anders darauf.
Auf verschiedenen anderen Blogs gibt es ebenfalls geteilte Meinungen. Die einen lieben den Hyaluspot, andere sagen er bringt überhaupt nichts und trocknet ihre Haut stark aus.


Kennt ihr das Gel? Was sagt ihr dazu?

Mini Beauty Haul

0 Kommentare

Ich war gestern in der Stadt und das eigentlich mit dem Vorsatz nicht zu viel Geld auszugeben, was am Schluss kläglich gescheitert ist, wie man auf dem Bild sieht. Aber ich konnte einfach nicht nein sagen, das Angebot war viel zu gut!

Schon seit über einem Jahr möchte ich das Bvlgari Jasmin Noir Parfüm haben. Es riecht so gut und erwachsen und nach schönen Festen und Abenden. Das erste Wort, das mir dazu eingefallen ist, als ich es das erste Mal gerochen habe, war "sophisticated" (Kennt ihr das, wenn einem das deutsche Wort nicht einfällt aber man das englische sofort weiß?).


Der Flakon sieht auf dem Bild relativ grün aus, aber eigentlich ist das Glas so dunkel, dass es tiefschwarz ist.
100 ml kosten normalerweise 116 €. Das ist ganz schön viel und noch mal teurer als mein Gaultier-Parfüm, bei dem ich auch schon ewig überlegen musste, ob ich es haben möchte. Deswegen habe ich das Bvlgari auch nie wirklich gekauft, sondern nur bei jeder passenden Gelegenheit daran gerochen.
Melanie wollte gestern aber in eine kleine Parfümerie um ihrer Schwiegermutter ein Geburtstagsgeschenk zu kaufen. Ich wollte eigentlich überhaupt nichts dort kaufen, vor allem weil ich letztens erst das Sopa&Glory Parfüm gekauft habe (das absolut bezahlbar ist!). Aber wie hätte ich zu einem 40% Ausverkauf nein sagen können?
Das Parfüm hat mich also nur 67,20 € gekostet. Das ist eine Ersparnis von über 40 €. Ich wäre so sauer auf mich gewesen, wenn ich es nicht genommen hätte...


Als kleines Goodie zum Einkauf gab es Proben von L'Occitane Shampoo und Conditioner.



Danach waren wir bei Rituals. Über die Shampoos und Conditioner habe ich schon viel Gutes gehört und - oh man - sie riechen sooooo gut! Vor Allem die Rice Milk & Cherry Blossom Reihe riecht fantastisch. Ich wollte aber erst Mal eine Probegröße, also habe ich das Brilliant Bliss - Indian Rose & Shikakai Schampoo genommen. Die 70 ml Größe hat ganze 4 € gekostet, die Fullsize würde knapp 10 € kosten. Auch teuer für ein Shampoo, aber wenn es gut ist, werde ich auf jeden Fall darüber nachdenken die Originalgröße zu kaufen.


Wie im letzten Bericht schon gesagt, gab es in der Jolie zudem einen Haufen Gutscheine. Einer davon war für ein kleines Duschgel von The Body Shop.


Es gab nur noch das Mango oder Kokusnuss Duschgel, also habe ich das mit Mangoduft genommen, weil ich Kokusnuss fast nie mag. Dazu habe ich noch eine Miniprobe der Mango Bodybutter bekommen. Es riecht beides sehr intensiv nach Mango und einfach super lecker. Das Duschgel enthält 60 ml und hat einen Wert von 2,50 €.

mymuesli Probe-Set

2 Kommentare

In der aktuellen Jolie gibt es einen Haufen Gutscheine zu entdecken. Unter anderem einen, mit dessen Hilfe man sechs Müslisorten von mymuesli.com gratis bekommt und nur die Versandkosten von 3,90 € bezahlen muss.

Schon vor Ewigkeiten, als mymuesli noch total unbekannt war, habe ich mir Müslis zusammen gestellt und dann nie bestellt, weil sie so super teuer waren. Da habe ich praktisch immer nur auf eine Chance wie diese gewartet, denn ich bin ein riesen Müsli-Fan. Jetzt konnte ich mir zwar nichts selbst zusammen stellen, aber die Auswahl ist trotzdem super und die 85 g Becher sind perfekt portioniert und praktisch, um sie mit auf die Arbeit zu nehmen.

Um den Gutschein aus der Jolie einzulösen muss man auf www.mymuesli.de/jolie gehen und bekommt dort eine Frage zum aktuellen Heft gestellt. Per E-Mail bekommt man dann den Code. Und dann ist alles ganz einfach. Code eingeben und fertig. Man muss nichts Weiteres dazu bestellen und nur die Versandkosten tragen. Gültig ist die Aktion noch bis zum 03.10.2013.

Auf mymuesli kann man sich individuell sein Müsli zusammen stellen.
Auswahl ist riesig und insgesamt gibt es 566.072.745.535.503.000 (über 566 Billiarden) Varianten.

Ich habe bis jetzt nur das Berry White Choc Müsli gegessen und muss sagen, dass es super lecker war! Die Milch oder den Joghurt kann man auch im Becher dazu geben, was praktisch ist, wenn man z.B. im Büro arbeitet. Die verschiedenen enthaltenen Müslisorten sind gut dosiert und schmecken intensiv nach dem, nach dem sie auch schmecken sollen.
Die anderen Sorten werde ich jetzt nach und nach mit auf die Arbeit nehmen. Ich freue mich sie alle auszuprobieren, ob ich sie aber nachbestellen oder mir mein eigenes Müsli zusammen stellen werde, bleibt wohl in Frage, denn 12 mymuesli2go Becher kosten fast 20 € und das ist für nicht ganz ein Kilo Müsli - lapidar gesagt - sau teuer!

Ich glaube für Allergiker ist mymuesli aber eine super Alternative, denn so kann man sich sicher sein, was in seinem Müsli ist und wird nicht mit "Kann Spuren von Nüssen enthalten" überrascht. Mich selbst betrifft das nicht, aber ich sehe oft an meiner besten Freundin, was sie alles nicht essen kann.
Auch als Geschenk finde ich die selbst zusammengestellten Müslis toll.

Was haltet ihr von mymuesli? Habt ihr es schon ausprobiert oder reizt euch der Gutschein?

Collective Haul | H&M, Apotheke, kiko, I am, dm

1 Kommentar

Jaaa, ich konnte mich natürlich nicht zurück halten und nachdem ich letztens erst meine H&M-Wishlist zusammen gestellt habe, kam es mir ganz gelegen dann tatsächlich mal unter anderem bei H&M vorbei zu schauen. Das Lustige ist, dass ich bei H&M den Arm zwar vollhängen hatte, am Schluss aber nur Dinge gekauft habe, die wirklich auf meiner Wishlist standen.


Pullis je 19,95 €
Haargummi mit Goldschnalle - 3,95 €, 10er Pack Haargummis - 2,95 €
Die Pullis hatte ich beiden schon an und liebe sie. Sie sind zwar grob gestrickt und besonders der rosane zieht gerne die Maschen raus, aber sie halten warm und sehen super aus, Da sie etwas oversized sind, kann man sie auch perfekt mit Leggings kombinieren.
Das Problem mit den verschwindenden oder ausgeleierten Haargummis kennt sicher jeder. Also war ein neuer 10er Pack fällig. Die Gummis von H&M mag ich am liebsten, weil sie meine Haare am Besten zusammen halten. Besonders der Gummi mit der Goldschnalle gefällt mir gut. So wird der eigentliche Haargummi abgedeckt und der Zopf fällt etwas weiter vom Kopf.

Bioderma Sébium Al - ca 15 €. La Roche-Posay Effaclar Mat - ca. 13 €

Ich habe schon länger nach neuen Cremes gesucht und mich schlussendlich für diese zwei entschieden. Da ich sie erst seit einigen Tagen benutze, kann ich noch nicht so viel dazu sagen.
Die Bioderma Creme benutze ich abends, weil sie das Gesicht super speckig glänzen lässt und ewig braucht um einzuziehen, die La Roche-Posay Creme nutze ich tagsüber, wenn sie aber nicht super gut verteilt ist, schält sie sich ab und hinterlässt weiße "Fussel" im Gesicht. So richtig umgehauen haben mich beide also noch nicht, aber vielleicht verändert sich auf längere Zeit gesehen ja etwas mit meiner Haut und dann gibt es auf jeden Fall noch ein extra Review.

Blush - 7,50 €
Das ist der Blush, den ich eigentlich anstelle des Bronzers aus meinem Kiko Haul kaufen wollte.
Er erinnert mich stark an Sleeks Rosegold oder Nars' Orgasm. Ich habe ihn heute zum ersten Mal getragen und liebe ihn. Perfekt für den Herbst!

i am, Nuckle-Rings - 4,95 €
Nach Nuckle-Rings suche ich schon seit einer kleinen Ewigkeit. Bei I am habe ich jetzt diese hier gefunden. Sechs sehr filigrane und zarte Ringe, die sowohl an meinen kleinen Finger, als auch an meine Knöchel passen. Ich muss zugeben, dass ich mich aber überwinden musste fast fünf Euro dafür zu zahlen.

p2 pure color lipstick, 103 - 42nd Street - 1,95 €
Der Lippenstift ist neu in das p2-Sortiment gewandert und damit direkt in meine Einkaufstasche. Die Farbe ist toll für den Herbst - eine Mischung aus rot, pink und braun. Die Haltbarkeit von p2-Lippenstiften mag ich auch sehr gerne. Für den billigen Preis einfach toll, auch wenn ich die Form der Lippenstifte nicht mag und die Verpackung schon etwas billig aussieht.

essence colour&go Nagellack, 164 crazy fancy love - 1,55 €
Den essence-Lack habe ich bei einer Freundin gesehen und fand ihn so toll, dass ich ihn auch direkt haben musste. Ebenfalls eine tolle Herbstfarbe. Außerdem mag ich die Pinsel von essence-Nagellacken sehr gerne. Schade ist nur, dass man auf dem Lack die Pinselstriche erkennt - ist aber nicht so schlimm!

Schwarzkopf got2be strand nixe - 4,95 €
Ich wollte unbedingt mal ein Salz-Spray für die Haare ausprobieren und hier ist das Erste, das ich gefunden habe. Bis jetzt finde ich es ganz okay, ich habe aber das Gefühl, dass die Haare am Besten aussehen, wenn man sie danach nicht mehr kämmt - dann kleben sie aber zusammen. Mal gucken, ob ich den Trick hierbei noch herausfinde...

Maybelline color sensational Liptint - 8,95 €
Ich hatte schon mal einen dieser Stifte, musste ihn dann aber irgendwann wegwerfen, weil er leer war und dachte, dass sie in Deutschland nicht mehr verkauft werden, weil ich sie in keinem dm mehr gesehen habe. Falsch gedacht, denn in EINEM dm gibt es sie sehr wohl noch. Gott sei Dank, sie halten nämlich ewig auf den Lippen und riechen total lecker nach Kirsche.


Ich finde mein Einkauf ist erstmal ein guter Start in den Herbst. Was sind eure Must-Haves oder was steht auf eurer Wishlist? Welche Farben muss man im Herbst einfach tragen?

Knalleraktion bei MeinXXL.de

1 Kommentar
Bei MeinXXL.de gibt momentan super reduzierte Preise. Leinwanddrucke sind z.B. von 34,90 € (30x20) auf 3,50€ runter gesetzt, die große Leinwand (3 Teiler, 120x120) ist von 169 € auf 71€ reduziert.
Zudem werden auch Aluminium Druck, Acrylglas Druck, Acryl+Alu und Schattenfugenrahmen angeboten. Ebenfalls alles stark reduziert.
Wenn ihr also die letzten Urlaubsfotos noch aufs Großformat fürs Wohnzimmer bringen wollt, ist jetzt die Chance das zu tun. Fotobücher gibt es schon ab 4,90 €.

MeinXXL sagt über sich selbst:

  • Zufriedenheit garantiert
  • 24h versandfertig
  • fix und fertig aufgespannt
  • hochwertige Materialien
  • leuchtende Farben
  • Umweltfreundlich

Verschönere deine Wand ganz individuell bei Meinxxl.de: Dein Lieblingsbild wird speziell für dich auf eine hochwertige Künstlerleinwand gedruckt, mit lichtechten, lösungsmittelfreien Farben. In der überzeugenden Qualität eines Kunstdrucks werden unsere Bilder auf Leinwand hergestellt. Bei Meinxxl.de verwandeln wir deine Lieblingsbilder oder deine schönsten Fotos in echte Kunstwerke, z.B. als Fotos auf Leinwand. Neueste Technik, das qualitativ hochwertige Material und der hohe Weißanteil der Leinwand sorgen für beste und vor allem beständige Druckergebnisse, an denen du dich lange erfreuen wirst. Schließlich wünschen wir uns, dass dich dein individuelles Bild auf Leinwand restlos überzeugt. 

 Zudem gibt es eine BLOGGERAKTION!
Und zwar gibt es eine Leinwand gratis, wenn man die Teilnahmebedingungen beachtet, die da wären:

  1. Berichte über die "Knalleraktion" und verlinke zu unserer Seite http://www.meinxxl.de/knalleraktion
  2. Schicke uns eine E-Mail mit dem Link zu deinem Bericht an knalleraktion@meinxxl.de
Danach erhält man einen Gutscheincode, den man einlösen kann.
Das Ganze läuft noch bis zum 30.09., der Gutscheincode ist bis zum 13.10. einlösbar.

Douglas Box September 2013

3 Kommentare

Bei Facebook wird sie liebevoll die "Restebox" genannt und ich muss sagen, dass ich auch nicht wirklich begeistert bin. Normalerweise reißt es das Hauptprodukt immer irgendwie raus, aber dieses Mal war ich schon vom Hauptprodukt absolut nicht angetan und habe wenigstens auf gute Proben gehofft. Bei Facebook werden in den letzten Tagen wieder viele Boxen von Kunden vorgestellt und viele haben wenigstens eine Parfümminiatur oder einen Nagellack (obwohl ich die Box mit dem Nagellack auch nicht unbedingt so wunderbar finde).
Meine Box wird den Rücktritt an Douglas morgen antreten. Ich finde Shiseido und YSL zwar in Ordnung, aber nur für die zwei Produkte würde ich keine 10€ ausgeben.


Der erste Teil des Hauptprodukts sind Deo-Tücher. Wow. wirklich? Immerhin ist kein Aluminium in den Tüchern enthalten, aber was genau soll ich damit? Ich benutze (noch) mein Rexona-Anti-Transpirant, wodurch meine Achseln so trocken sind wie Sandpapier und wenn ich das Gefühl habe zu stinken, dann gehe ich duschen und wische mich nicht mit Deo-Tüchern ab. Okay, ich kann verstehen, dass sie unterwegs oder auf der Arbeit auch mal ganz nützlich sein könnten, aber haben will ich sie trotzdem nicht.


Der zweite Teil des Hauptprodukts ist der French Manicure Pen in Soft Rose. Er sieht zwar ganz interessant aus, aber da ich sowas auf meinen Nägeln nicht benutzte ist er unbrauchbar für mich und mir somit auch die 10 € nicht wert.


Der neue Escada-Duft ist ganz okay, aber noch eine Bodylotion brauche ich nicht wirklich. Sie riecht zwar ganz gut, ist aber für mich nicht überzeugend genug die Box zu behalten. Außerdem sammelt sich in meiner Schublade ein Sammelsorium an Bodylotions und -Ölen an, sodass diese hier mit dem Rest der Box zurück zu Douglas wandert.


Lustig, denn in meiner Box befanden sich zwei GoodSkin Labs Exten 10 Proben. Ich hätte mich ja gefreut- wenn die Originalgröße nicht letztens erst das Hauptprodukt der Box gewesen wäre und ich die Creme hier sowieso rumstehen hätte.


Das Shiseido Cleansing Foam Mousse finde ich ganz interessant und ich hätte es auch gerne ausprobiert, aber dafür sind mir 10 € zu viel. Es sieht zumindest ganz interessant aus. Auch die Verpackung finde ich schön und sehr edel, schade eigentlich, dass man sich aus den Boxen nicht nur das rauspicken kann, was einem gefällt, jetzt, wo man sie schon nicht mehr selbst zusammen stellen kann...


Auch über die Mini-Mini-Mini-Probe vom YSL Glossy Stain hätte ich mich gefreut, wenn ich sie behalten könnte ohne den Rest der Box mitzubezahlen. Ich bin ein riesen Yves Saint Laurent Fan, aber ehrlich gesagt kaufe ich mir lieber einen ganzen Lippenstift und erfreue mich daran, dass ich diesen Monat dank der schlechten Box 10€ gespart habe.


Als kleines Goodie gab es ein 1ml-Pröbchen vom Thomas Sabo Duft, den ich aber auch nicht so prickelnd finde.

Es ist nicht ganz so schlimm, dass ich jetzt zum aller ersten Mal eine Box zurück schicken "muss". Es zwingt mich ja keiner, aber da ich mit dem Großteil nichts anfangen kann oder will, bringt es mir auch nichts sie zu behalten und mich dann darüber zu ärgern, dass ich dafür 10 € bezahlt habe. Stattdessen hoffe ich, dass wir uns unsere Boxen bald wieder selbst zusammen stellen können. Ich bin nämlich gerne nachts aufgestanden und habe mich dann gefreut zu wissen, dass bald fünf tolle Produkte in mein Haus eintrudeln würden.
ich weiß nicht, auf was Douglas wartet, oder ob die Box noch weiter umgestellt oder abgestellt wird, aber wenn es nach mir geht, kann Douglas gerne die Abos noch mehr kürzen und einfach keine neuen Abonnenten zulassen. Das klingt jetzt fies, aber niemand wird ewig die Box abonniert haben, also wird immer wieder mal ein Plätzchen frei. Und so lange können doch wenigstens die Bestandskunden zufrieden sein - obwohl... irgendeiner beschwert sich ja schließlich immer auf Facebook ;)

Ich bleibe der Douglas-Box treu obwohl ich von der letzten Box auch schon nicht so begeistert war und jetzt eine zurück geht. Aber man kann es ja nicht jedem recht machen und dieses Mal gehöre ich eben dazu. Vielleicht wird es nächstes Mal ja besser. Ich hoffe!

Wie sieht eure Box aus? Was haltet ihr davon, dass Douglas die Box jetzt wohl vorerst für uns zusammenstellt?

August Favorites 2013

0 Kommentare

Ich weiß, es ist ein bisschen spät für meine Favoriten des letzten Monats. Aber hier sind sie trotzdem xD


Astor Heidi Lippenstift 03 Cheeky - 4,85 €, Clinique Chubby Stick Whoppin' Watermelon - 19 €, EOS Lip Balm - 2 - 9 €
Im letzten Monat habe ich diese drei Lippenprodukte mit Abstand am Meisten benutzt. Am Anfang war ich vom EOS Lipbalm nicht wirklich begeistert, aber jetzt über die Sommermonate ist er perfekt. Das leichte Prickeln, das die Minze auf den Lippen hinterlässt, ist super angenehm und die Lippen sind sehr weich.
Das Selbe gilt für den Chubby Stick. Ich finde trotzdem, dass 19 € zu teuer sind und bin mir nicht sicher, ob mich mir noch einen kaufen werde, auch wenn ich dem Chubby Stick Intense in Heftiest Hibiscus schon etwas länger hinterherschmachte.
Der Astor Lippenstift ist dafür sowohl preiswert als auch empfehlenswert. Er setzt sich nicht in den Fältchen ab und hat ein tolles Finish. Außerdem gefällt mir die Farbauswahl sehr gut.

Clinique All About Eyes Rich - 34,99 €, Rimmel Wake Me Up Foundation - 7 - 12 €
Meine liebsten Gesichtsprodukte sind diese zwei Schätze hier.
Die Clinique All About Eyes Rich Augencreme ist super. Ich habe relativ starke Augenringe und Falten gehabt, weswegen ich mich etwas länger auf die Suche nach der besten Augenpflege für mich gemacht habe. Seit ich die Clinique-Creme benutze, sind meine Augenfalten fast komplett zurück gegangen (es waren eindeutig Trockenheitsfalten!) und meine Augenpartie sieht viel frischer und jünger aus. Ich bin gespannt, wie die Creme im Winter ist!
Auch die Rimmel Wake Me Up Foundation ist toll. Auf englischen Blogs liest man schon viel über sie, deswegen habe ich sie über Asos.com bestellt (sie war auch noch reduziert) und benutzte sie seither fast ausschließlich. Sie ist sehr ergiebig und hat eine mittlere Deckkraft, die Farbe "ivory" ist super für meinen hellen Hautton und sie hat einen Lichtschutzfaktor von 15.

MUA Heaven and Earth Palette - ca. 4 €
Meine liebste Eyeshadow-Palette war eindeutig die Heaven and Earth Palette von MUA. Sie ist zwar sehr billig aber die Qualität der Lidschatten ist hervorragend. Am Häufigsten habe ich den ersten und zweiten Farbton in der ersten Reihe benutzt. Eine tolle Kombination für den Alltag!

Topshop - ca. 8 €
Und meine allerliebsten Lieblingsohrringe sind momentan diese Kreuz-Hänger von Topshop. Sie fühlen sich zwar erst etwas schwer an, sind sie aber an den Ohren gar nicht. Und sie peppen so ziemlich jedes langweilige Outfit auf :)


Was waren letzten Monat eure Favoriten?

Meine H&M Herbst Wishlist

0 Kommentare
Immer, wenn der Herbstkatalog bei mir ankommt, habe ich das Gefühl ich müsste den ganzen Laden leer kaufen. Ich bin im restlichen Jahr nicht unbedingt der größte H&M Fan und denke immer, dass es reicht, wenn man Basics bei H&M kauft. Komischer Weiße zieht mich H&M im Herbst aber immer an. So sehr, dass ich einen ganzen Haufen Klamotten auf meiner geheimen Wishliste stehen habe. Dieses Mal dachte ich, ich teile meine Wünsche mit der restlichen Welt.
Am Meisten hat es mir die Tasche angetan, die meiner Zara City Office Bag sehr ähnelt aber doch anders ist. Momentan gibt es auch wieder den 25%-Rabatt-Gutscheincode auf den teuersten Artikel. D.h. die Tasche wäre ganze zehn Euro billiger... well, ich bin mir sehr sicher, dass ich sie bestellen werde.

Ich freue mich auf den Herbst und auf die Tatsache, dass man sich endlich wieder anständig anziehen kann. Im Sommer ist es zu warm um wirklich schön angezogen zu sein, momentan spinnt das Wetter so rum, dass man morgens den Pulli und mittags das Sommerkleid braucht. Aber im Herbst kann man die Stiefel und die Übergangsjacken wieder auskramen und Accessoires anziehen ohne, dass sie an einem kleben.

Was haltet ihr von H&M? Und dem Herbst? Und was steht auf eurer Herbst-Wishlist?

Online-Shops im Test #4 | muastore.co.uk

0 Kommentare


Der Shop

MUA ist die Abkürzung für Makeup Academy. Die Marke stammt aus London.
Auf ihrer Homepage sagen sie über sich selbst:
Great makeup doesn’t need to cost the earth and it is MUA’s promise to bring surprising quality, colour, fun and innovation to each and every product it delivers. Bringing guilt free makeup to every ladies makeup bag!

Was wird verkauft?
Verkauft wird Makeup. Lippenstifte, Lidschatten, Primer, Nagellacke... alles, was das Herz begehrt, und das für Preise unter 5£. 

Preis - Leistung?
Wenn man die Preise sieht, denkt man erst, dass die Qualität nicht gut sein kann, aber bei den meisten Sachen wird man überrascht sein, wie toll sie sind. Natürlich ist nicht alles gut und manches wird man direkt nach dem Kauf in die Tonne klopfen wollen, aber bei Preisen die größtenteils unter 2£ liegen, ist das auch nicht weiter tragisch.

Besonderheiten und Angebote
manchmal findet man im Internet Rabattcodes oder MUA bietet weltweit kostenlose Lieferung an. Zur Zeit wird ein Primer und Concealer auch ausschließlich online angeboten.

Was man im Internet über den Shop liest
Im Internet sind die Meinungen zur Qualität der Produkte fast ausschließlich gut. Besonders die Lidschatten(paletten) und Lippenstifte werden gelobt. Dem Online-Shop passieren wohl öfter Fehler und manche Leute bekommen mehr oder weniger Dinge geliefert, als sie eigentlich bestellt haben. Hier scheint der Kundenservice aber sehr kulant zu sein und ich gehe davon aus, dass das Problem bekannt ist.
Alles in Allem wird der Shop und die Produkte im Internet weitgehend empfohlen.

ACHTUNG!
Bedenkt, dass der Shop in England liegt und die Lieferung eine knappe Woche dauern kann. Wenn ihr kurzfristig bestellen wollt und die Produkte am nächsten Tag braucht, ist der Shop eher ungeeignet.

Meine Erfahrungen
Ich habe im April bei MUA bestellt. Nicht gerade wenig. Wen interessiert, was ich bestellt habe, der kann HIER nachschauen.
Die Lieferung hat ungefähr eineinhalb Wochen gedauert, weil ich übers Wochenende bestellt habe. Abgeschickt wurden die Produkte nach drei Tagen.
Zu mir kam ein kleiner Karton, in dem die einzelnen Produkte, wenn sie zerbrechlich waren (z.B. Nagellacke und Paletten), einzeln abgepackt waren.
Die Produkte waren alle unversehrt und einige davon gehören zu meinen absoluten Lieblings-Produkten.
Ich liebe das Eyebrow-Kit, die Lidschattenpaletten(!!!) und einige der Lippenstifte. Der Highlighter und der Cremeblush sind auch toll. Nur die Mascara, den Concealer und zwei der Lippenstifte finde ich schlecht. Pinsel und der Rest meiner Bestellung sind okay.
Bezahlt habe ich per Paypal. Alles ohne Probleme und in meiner Bestellung war weder zu viel, noch zu wenig vorhanden. Auf dem Bestellschein waren sogar die eingepackten Dinge abgehakt, es wurde also doppelt sicher gegangen, dass alles vorhanden ist.


Fazit
Ich bin absolut zufrieden mit meiner Bestellung. Man muss die Produkte eben ausprobieren und dem Shop eine Chance geben. Nur weil bei anderen Leuten etwas schief gegangen ist, heißt das ja nicht, dass es bei einem selbst auch passieren muss. Probieren geht über studieren.
Ich werde mit Sicherheit noch einmal bei MUA bestellen, vorallem weil es jetzt wieder viele neue Produkte gibt und ich der Pastell-Lidschatten-Palette schon beim letzten Mal nachgeschmachtet habe (sie war ausverkauft). Die Lidschatten sind super pigmentiert und halten mit Primer den ganzen Tag ohne zu verwischen. Ich bin absolut begeistet. Wo sonst kriegt man so eine Palette für unter 5 Euro?
Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert zu bestellen und sich vom Shop und den Produkten selbst ein Bild zu machen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...